Unterwegs im Stadtbezirk – mit Anja Hubert

Heute:

Unterwegs zum Markt in Mengede

Einkaufen kann so schön sein, denn wir haben einen Marktplatz in Mengede mit einem Angebot, das sich sehen lassen kann. Obst und Gemüse, Dekorationsartikel, Fleisch und Geflügel, Brot und Kuchen, Bekleidung und Blumen.

Auch die Geschäfte rund um den Markt laden jetzt vorweihnachtlich geschmückt zum Shoppen ein, viele Geschäftsinhaber kenne ich persönlich (manche kennen mich schon von Kind an), einige haben allerdings inzwischen aufgeben oder sich zur Ruhe gesetzt. (Unvergessen ist das Kindergeschäft in Mengede, das natürlich vor Weihnachten der Renner für uns damals war und auch später noch für unsere Kinder).

Der Bläserchor auf dem Turm: Von unten schlecht zu sehen, aber gut zu hören.

Es gibt immer wieder etwas Neues, leider aber sind auch Leerstände zu beklagen. Damit das Angebot wieder besser wird, wurde vieles getan in Mengede: der Park- bzw. Marktplatz bekam eine neue Asphaltdecke, Busbahnhof und Bahnhof wurden komplett neu gestaltet, die Siegburgstraße erstrahlt in neuem Glanz und über die Weihnachtsdekoration habe ich ja bereits berichtet.

Im letzten Jahr haben wir auf dem Markt eine Befragung zum Thema Marktplatzgestaltung gemacht mit dem Ergebnis, das doch viele Bürger sehr zufrieden waren insgesamt, es gab jedoch noch einige Änderungsvorschläge, wovon leider noch nicht viele Berücksichtigung fanden.
Manches ist aber auch nicht machbar, wie z.B. dafür zu sorgen, dass wieder ein Käsestand auf dem Markt errichtet wird oder dass  das Angebot an Lebensmitteln erhöht wird – darauf haben wir leider keinen Einfluss.

 

Lauschend den Klängen…

Aber wir können den Markt lebendiger gestalten – und das wurde auch wieder an diesem Samstag vor dem 3. Advent deutlich, als wir Weihnachtslieder hören konnten vom Turm des Saalbaus, präsentiert von Mitgliedern des Bläserchors der evgl. Noah Gemeinde. Da blieben doch einige Marktbesucher stehen, lauschten der Musik und spendeten Beifall – Weihnachtsstimmung kam auf.

Weihnachtliches Treffen am SPD-Infostand
Am kommenden Samstag soll auch wieder Weihnachtsstimmung aufkommen, wenn vor dem SPD-Parteibüro am Infostand wieder alkoholfreier Weihnachtspunsch angeboten wird. Des weiteren gibt es Kaffee und Plätzchen.
Es können zudem Fragen gestellt bzw. Vorschläge für die weitere Arbeit vor Ort weitergegeben werden; man kann sich aber auch nur einfach über Weihnachtsgeschenke und Weihnachtsessen unterhalten, das natürlich bei dieser Gelegenheit schon mal gleich vorbestellt oder eingekauft werden könnte.

In der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr sind wir wieder da, wir freuen uns, mit den Marktbesuchern ins Gespräch zu kommen.

 

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.