Handball am Wochenende

Schweres Programm für die Damen- und Herrenmannschaften

Beide Teams der Mengeder Handballdamen haben am kommenden Wochenende Heimrecht. In der Bezirksliga kommt es in der Netter Sporthalle zu einem Kräftevergleich mit den Damen des TuS Wellinghofen.

Der deutliche 28:21-Hinspiel-Erfolg der Mengederinnen ist jedoch nicht als aktueller Maßstab für die Leistungsstärke der Damen aus dem Süden Dortmunds geeignet, denn die Wellinghoferinnen haben gerade in den letzten Begegnungen bewiesen, dass sie selbst gegen die Spitzenmannschaften der Bezirksliga bestehen können.
Die TV-Zweite trifft im Anschluss auf den VfL Aplerbeckermark, ebenfalls auf ein Team aus dem Dortmunder Süden. Sorgen macht sich hier ihr Trainer Jörg Ocklenburg, da er einige verletzte Spielerinnen ersetzen muss.

Die „Erste“ der Männer hat, nachdem die Aufstiegspläne ad acta gelegt wurden, mit neuem Selbstvertrauen begonnen, den Rest der Saison mit viel konzentrierterer Arbeit anzugehen. Auch das Team von Ruhrtal Witten soll den gewachsenen Team-Spirit zu spüren bekommen.
Hier das komplette Wochenendprogramm:

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.