Mengeder VoBi-Cup 2018

| Keine Kommentare

 Demnächst im Mengeder Volksgarten: Biathlon

Die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea sind mit dem bisher besten Ergebnis für die deutsche Mannschaft abgeschlossen worden. Mit drei Gold – eine Silber- und drei Bronzemedaillen war Biathlon einmal mehr die erfolgreichste deutsche Sportart. Die Fernseh-Einschaltquoten zu diesen Wettkämpfen rund um die Mischung aus Skilanglauf und Sportschießen sprengten alle Rekorde. Naheliegend eigentlich, dass auch die heimischen Sportschützen Überlegungen anstellten, wie man den Hype um den Biathlonsport für die Nachwuchsgewinnung in eigener Sache nutzen könnte.

Und so reifte der Plan, im Rahmen des diesjährigen Schützenfestes einen Volks-Biathlon-Wettbewerb (kurz: „Mengeder VoBi-Cup 2018“) auszuschreiben. Da im Sommer mit Schneefällen nicht zu rechnen ist, eine Streckenbestreuung mit Kunstschnee natürlich den finanziellen Rahmen sprengen würde, will man für die notwendigen Laufintervalle auf die Ski-Bretter verzichten.

Ein besonderes Highlight verspricht der Prominenten-Wettbewerb zu werden, der ähnlich einem Staffelrennen ausgetragen wird: Leichtathleten des TV Mengede übernehmen die Laufarbeit, das Scheibenschießen obliegt hingegen den jeweiligen Königen des ausrichtenden Bürgerschützenvereins Mengede und seinen befreundeten Nachbarvereinen. Mit Hans-Peter Goerke, dem Volkslauf-Cheforganisator vom TV Mengede, ist bereits eine Übereinkunft erzielt worden, dass seine besten Lauftreff-Leichtathleten zur Verfügung stehen werden. Und noch eine Änderung: Im Anbetracht der Amtswürde und des zumeist fortgeschrittenen Alters der beteiligten Schützenkönige sollen anstelle des Liegend-Schießens die Schüsse im Stehen und im Sitzen abgegeben werden. Für Letzteres sollen bequeme und Majestäten-gerechte Armlehnen-Sessel bereitgestellt werden.

Übrigens: Der Deutsche Skiverband (DSV) zeigte bereits für die geplante Modifizierung des Biathlons großes Interesse. Nicht zuletzt verspricht man sich damit eine Ganzjahres-Präsenz. Laura Dahlmeier, die beste deutsche Biathlon-Athletin, wird, wie zunächst vorgesehen, aus Termingründen aber nicht zur Verfügung stehen.
Eine transportable Scheibenschießeinlage soll am Ostersonntag auf der Schützenwiese am Burgring zum Probeschießen aufgestellt werden. Gäste sind herzlich willkommen.

PDF Converter    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar