Zum Tod von Dr. Dieter Neuvians

| Keine Kommentare

Das Redaktionsteam von MENGEDE:InTakt! nimmt Abschied
von einem Freund und Förderer

Dr. Dieter Neuvians

Am letzten Freitag, 08.06.2018, ist Dr. Dieter Neuvians in den Abendstunden in Marburg verstorben.
Dieter Neuvians wurde 1941 in Mengede geboren. Nach dem Besuch der Mengeder Realschule macht er am Dortmunder Aufbau-Gymnasium sein Abitur, um dann anschließend Medizin zu studieren.
Nach der Facharztausbildung zum Kinderarzt ging er in den Entwicklungsdienst nach Afrika. Im Auftrag der damaligen GTZ (Gesellschaft für technische Zusammenarbeit) arbeitete er zunächst in Sierra Leone (West-Afrika), ging dann in den Jemen, war anschließend lange Jahre im ostafrikanischen Tansania tätig, danach in Zimbabwe und schließlich in Südafrika.

In den letzten Jahren hat er einen internationalen medizinischen Newsletter herausgegeben – 14-tägig und für rd. 11.000 Nutzer, vor allem aus den Entwicklungsländern.

Seine Kenntnisse aus dieser Tätigkeit und sein technisches Wissen sind dem Redaktionsteam von MENGEDE:InTakt! während des bisher knapp vierjährigen Bestehens immer zugute gekommen. Wir hatten anfangs zwar eine Vorstellung davon, welche Inhalte wir vermitteln wollten, was unsere Schwerpunkte sein sollten, aber wir hatten keine genaue Vorstellung, wie das alles technisch umzusetzen sei.

Es lässt sich im Nachhinein sagen: Ohne seinen Rat und seine geduldige Unterstützung wäre MENGEDE:InTakt! vermutlich nicht über ein Probephase hinausgekommen.
Dafür sind wir ihm dankbar!

Das Redaktionsteam von MENGEDE:InTakt!

en.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar