Mitreißender Leseabend in der Buchhandlung am Amtshaus

| Keine Kommentare

Bestseller-Autorin Anne Jacobs erzählt auch aus ihrem Leben
Bei ihrer Lesung in der Buchhandlung am Amtshaus am 7. Juni abends in der Buchhandlung am Amtshaus hat Anne Jacobs ihre Zuhörer und vor allem Zuhörerinnen ganz in ihren Bann gezogen. Die Lesung aus ihrer neuen Bestsellertrilogie “Die Tuchvilla” über die Kriegszeit, in der das Leben auf dem Gut im heutigen Mecklenburg-Vorpommern noch gänzlich unberührt von den Umbrüchen der Zeit schien, und der Rückkehr der Gräfin auf ihr altes Gut in der Wendezeit ergänzte die Autorin liebevoll und spannend durch biografische Einschübe. Frei erzählt, offen und sehr persönlich waren die Anekdoten um ihren Weg zum Schreiben, die Bedingungen, unter denen ihr Bücher entstehen, und ihre persönlichen Berührungspunkte mit den heute oft verfallenden alten Gutshäusern. Anne Jacobs wurde mit warmem Applaus belohnt.
Text: Hella Koch
Hinweis: Zur Vergrößerung des Fotos dieses bitte anklicken.
PDF24    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar