Kurznachrichten – Löwenzahn

Löwenzahn erhält den Förderpenny aller Penny-Märkte der Umgebung

Mit rund 85 Prozent der abgegebenen Stimmen gewinnt der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn den Förderpenny der Region östliches Ruhrgebiet. Am 2. Oktober fährt ein Mini-Team nach Köln, wo die Erstplatzierten gewürdigt werden – außerdem geht es dort um die Platzierung für den Förderpenny-Bundespreis, den eine Jury in Köln bewertet.

Löwenzahn-Koordinatorin Stephanie Hagedorn freut sich über den Gewinn des Förderpenny.

Das Ergebnis stand am 12. September fest: Als Erstplatzierte der Region zwischen Lippstadt und Herne erhält Löwenzahn nun im kommenden Jahr die Cent-Beträge, die alle Penny-Kunden dieses Raumes beim Bezahlen durch Aufrunden spenden.
Außerdem ist Löwenzahn zu einer überregionalen Preisverleihung in Köln eingeladen, bei der jeweils zwei Organisationen für den Bundespreis nominiert werden. Diese dürfen dann zur Bundespreisverleihung fahren. Aus allen Nominierten wählt dort eine nationale Jury drei Bundespreisträger aus, die sich über zusätzliche Fördergelder für ihr Engagement freuen dürfen.

Quelle und Foto: Löwenzahn
   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.