Kindertraum mit Elternhilfe verwirklicht

Bodelschwingher „Kinderbusch“-Kindergarten bekam ein SpielhausIMG_1511

Ein kleines Haus im Haus, das Königreich der Kinder, nur ihnen vorbehalten – ein Raum für Rollenspiele, sich Verkleiden und Verstecken – wer hätte sich das nicht selbst früher gewünscht? Die Jungen und Mädchen des evangelischen Kindergartens „Kinderbusch“ an der Hunnenboke in Bodelschwingh dürfen sich seit kurzem darüber freuen: Sie bekamen ein Spielhaus im Eingangsbereich.

Um die Idee Wirklichkeit werden zu lassen, hatten die IMG_1496Erwachsenen sich etwas einfallen lassen. Ein Vater war es, der für die Realisierung des Kinder-Traumes sorgte: Christian Wehmeier, von Beruf Schreiner, baute in vielen Freizeitstunden das Häuschen zusammen, einen Eigenentwurf, unterstützt von seiner Frau Christina Blümel.

Für die größeren Schützlinge der traditionsreichen Einrichtung am Rande des Schlossparks stand nach Besichtigung des neuen Bauwerkes eine Frage im Vordergrund: „Wer darf zuerst morgen hier spielen?“IMG_1511

Im „Kinderbusch“ werden derzeit 60 Jungen und Mädchen in drei Gruppen betreut, im Alter von drei Monaten bis zum Schulalter.

 

Hinweis:Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!
   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.