25. Mai 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

“Tag der Nachbarn” in Westerfilde / Bodelschwingh ( 2 )

Eröffnungsfest mit Mosaikenthüllung in Dortmunds erstem PikoPark

Pünktlich zum gestrigen “Tag der Nachbarn” wurde der PikoPark in Westerfilde mit einer kleinen festlichen Veranstaltung  eröffnet.
Auf der Fläche zwischen dem Kiepeweg und Zum Luftschacht, wo vor wenigen Monaten nur eine Rasenfläche lag, befinden sich jetzt Beete, Sträucher, ein Barfußpfad und eine Trockenmauer. Dieser neue PikoPark ist kein gewöhnlicher Park: Die Anwohnenden haben ihn im letzten Jahr selbst entworfen und bei der Umsetzung mit angepackt.

Weiterlesen →

25. Mai 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

“Tag der Nachbarn” auch in Westerfilde / Bodelschwingh (1)

Tag der Nachbarn auf dem Marktplatz in Westerfilde

Am gestrigen Freitag fand nachmittags ab 15.00 Uhr auf dem Marktplatz in Westerfilde ein gemeinschaftliches Mitbring-Picknick für Jung und Alt statt. Eingeladen zur Veranstaltung hatten das Quartiersmanagement und das Projekt DoNaPart laden zum gemeinschaftlichen Mitbring-Picknick ein

Selbstgebackenes Brot, Salate und noch manches mehr wurde mitgebracht, um dem Motto des Tages gerecht zu werden. „Miteinander essen, trinken, quatschen und gestalten“ war als Versuch gedacht,  sich etwas näher kennenzulernen, miteinander in Kontakt zu kommen und sich in nachbarschaftlicher Atmosphäre auszutauschen.

Das hat funktioniert, wie an den Reaktionen der kleinen und großen TeilnehmerInnen festzustellen war. Zentrale Anlaufstelle war zunächst der  Schiffscontainer, der kürzlich im Rahmen des Stadterneuerungsprogramms  Soziale Stadt Westerfilde & Bodelschwingh als temporäre Installation auf dem Marktplatz aufgestellt wurde und auch künftig für derartige Gemeinschaftsaktionen zur Verfügung steht.

 

Für  das Projekt DoNaPart war die Veranstaltung der letzte öffentliche Auftritt. Das Projekt läuft demnächst aus, die MitarbeiterInnen gehen zurück an die Fachhochschule Dortmund bzw. an die Universität Wuppertal.
Es bleibt zu hoffen, dass die durch DoNaPart in Westerfilde angestoßenen Teil-Projekte weiterbegleitet werden. Ansonsten könnten alle gutenVorsätze sehr schnell vergessen sein.

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!

   Send article as PDF   

25. Mai 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Bis zum Endsieg! – Eine Kolumne von Peter Grohmann

Bis zum Endsieg!

Foto: Martin Storz

Eine Kolumne
Von Peter Grohmann
KONTEXT:Wochenzeitung vom 22.05.2019

Unser Nato-Partner Donald Trump will den Iran jetzt schnell und endgültig auslöschen – also noch vor seiner Wiederwahl und eventuell sogar noch vor der Sommerpause. Ein drohender Krieg, und sei er noch so niedlich, überschattet für gewöhnlich alle anderen Nachrichten. Kein Mensch würde sich mehr übers multifunktionale EUCOM oder fallende Daimler-Aktien aufregen.
Weiterlesen →

24. Mai 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Oberverwaltungsgericht (OVG) NRW bestätigt Verbot des Polizeipräsidenten Bochum

Die Partei “Die Rechte” muss Wahlplakate zur Europawahl aufgrund eines OVG-Entscheids abnehmen

Wie die Pressestelle der Stadt Dortmund mitteilt, hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) NRW mit Beschluss vom heutigen Tag im vorläufigen Rechtsschutz ein Verbot des Polizeipräsidenten Bochum bestätigt, der der Partei „Die Rechte“ untersagt hat, Plakate mit der Aufschrift „Zionismus stoppen: Israel ist unser Unglück – Schluss damit!“ und „Wir hängen nicht nur Plakate“ aufzuhängen.

Weiterlesen →

22. Mai 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Noah rockt gegen Rassismus – inzwischen seit 15 Jahren

„Wir sind nicht nur mehr, wir haben auch den besseren Musikgeschmack“

So selbstbewusst lautet das Motto des diesjährigen Open Air, das erstmals nicht in Nette, sondern in Bodelschwingh stattfindet. Das muss kein Nachteil sein, denn fraglos geben die gotische Schlosskirche und das nahgelegene Wasserschloss dem Open Air ein besonderes Flair. 

Am Samstag, 25.5.2019, ist es soweit: In der Zeit von 14.00 – 22.00 Uhr treten in Bodelschwingh sieben Formationen bzw. Einzelkünstler  auf. Man darf gespannt sein auf die Repräsentanten der aktuellen Musikszene, die in diesem Jahr von den OrganisatorInnen in den Dortmunder Nordwesten eingeladen worden sind

Weiterlesen →

21. Mai 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Bundesweiter “Tag der Nachbarn” auch in Westerfilde / Bodelschwingh

Quartiersmanagement und das Projekt DoNaPart laden zum gemeinschaftlichen Mitbring-Picknick ein

Am kommenden Freitag, 24. Mai 2019, findet ab 15.00 Uhr auf dem Marktplatz in Westerfilde ein gemeinschaftliches Mitbring-Picknick für Jung und Alt statt. Selbstgebackenes Brot, Salate und noch manch Anderes sind notwendig, um die lange Tafel zu füllen.

Weiterlesen →

21. Mai 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

KLANGVOKAL geht in die zweite Woche…

Mail-Anhang…und steht ganz im Zeichen von Jazz, Gospel und Chorgesang

Nach einem Auftakt nach Maß, mit einer umjubelten Operngala, einer musikalischen Reise nach Kamerun und einem Wochenende, das ganz im Zeichen der „Hommage an Syrien“ stand, geht es in der zweiten Festivalwoche weiter mit elegantem Jazz aus New York, mitreißender Gospelmusik und Chorgesang der Spitzenklasse aus Berlin.

Weiterlesen →

21. Mai 2019
von Peter Kaufhold
Keine Kommentare

Roboter-Konstrukteure des HHG landen auf Platz 1

Sieg im Regionalwettbewerb sichert Platz im Deutschland-Finale

Die HHG-Schülerinnen stellen ihr intelligentes Fenstersystem vor

Lisa, Michelle und Sophie haben als Team “HHG Talupt Robots” mit ihrem Smart-Workplace-Projekt die Jury beim Regionalwettbewerb der World Robot Olympiad in der Open Category überzeugt. Mit insgesamt 174,5 Punkten belegten sie unter insgesamt sieben Teams mit Abstand den ersten Platz und haben sich damit zum Deutschland Finale des internationalen Roboter-Wettbewerbs qualifiziert. 

Weiterlesen →

21. Mai 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Buchempfehlung ( 3 ) – von Gabriele Goßmann

        Jeanne-Philippe Blondel:

Ein Winter in Paris

Vorbemerkungen

Gabriele Goßmann; Foto: Ramona – Studioline Photography

Gabriele Goßmann ist nicht nur den LeserInnen von MENGEDE:InTakt! bekannt, denn bis zum Ende letzten Jahres gehörte sie auch zum Team der „Buchhandlung am Amtshaus“ und absolvierte dort eine Ausbildung als Buchhändlerin. Vorher hat sie studiert und das Studium mit einem Masterabschluss in Germanistik und Geschichte erfolgreich beendet.
Nach ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin hat sie zunächst mal eine Ruhepause eingelegt, um dabei zu überlegen, wie es in Zukunft weiter gehen wird.  Diese Überlegungen sind noch nicht abgeschlossen; sie weiß jedoch, dass sie weiter in der Buchbranche arbeiten möchte. In der Zwischenzeit hat sie ihre Webseite fertiggestellt (www.auslesbar.de), mit der sie vor allem Literaturempfehlungen  publizieren möchte.
Und schließlich hofft sie auch, ihren ersten Roman bald fertigstellen und veröffentlichen zu können, an dem sie seit etwa drei Jahren arbeitet.
Weiterlesen →

20. Mai 2019
von Diethelm Textoris
Keine Kommentare

Mai-Stammtisch des Heimatvereins

Landwirtschaft im Wandel

Wilhelm Budde stellte sich nach seinem Vortrag den Fragen der Zuhörer.

Die Landwirtschaft gestern und heute mit besonderem Blick auf die Landwirtschaft im Stadtbezirk Mengede war der Inhalt eines Vortrages von Wilhelm Budde beim Mai-Stammtisch des Heimatvereins. Er war 28 Jahre lang Vorsitzender Ortverbandes Dortmund West (früher Nord-West). Der heute 76-jährige hat als Inhaber eines landwirtschaftlichen Betriebes in Westerfilde, den er inzwischen seinem Sohn Sven-Olaf übergeben hat, viele Änderungen selbst erlebt und kennt die davor liegenden Gegebenheiten aus den Erzählungen seiner Eltern und Großeltern.

Weiterlesen →

20. Mai 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Schulterschluss für dringenden Ausbau der Bahnstrecke Dortmund-Lünen-Münster

Allianz fordert: Schluss mit der Vernachlässigung des Teilstücks Dortmund-Lünen-Münster

Es gibt eine neue Allianz für den dringenden Ausbau der Bahnstrecke Dortmund-Lünen-Münster. Ihr gehören an die Städte Dortmund und Münster sowie die Gemeinden und Kreise Ascheberg, Lünen, Nordkirchen und Werne sowie Coesfeld und Unna und die IHK zu Dortmund sowie die IHK Nord in Münster.
Heute hat man sich zum Thema „Ausbau der Strecke Dortmund – Lünen – Münster“ getroffen und noch einmal die Forderungen an die Bahn AG konkretisiert. Über die Ergebnisse der  Besprechung gibt es eine Meldung der Pressestelle der Stadt Dortmund, aus der wir folgende Informationen weitergeben:

Weiterlesen →

18. Mai 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Neue kulturelle Veranstaltungsreihe im “Burghof” in Mengede

Start: 21. Mai 2019 um 19.00 Uhr mit einem Heinz Erhardt-Abend

Anna Scheele; Foto: K.N.

Ritter, Reime und Romanzen – so ist die Auftaktveranstaltung einer kulturellen Veranstaltungsreihe betitelt, die am kommenden Dienstag Premiere feiert. Genau genommen handelt es sich um eine Wiederaufnahme, denn „Melange“ die “Literarische Gesellschaft zur Förderung der Kaffeehauskultur“ hat vor einigen Jahren bereits mit dem damaligen Café „Froschkönig“ zusammengearbeitet. Damals hat Anna Scheele, die heutige Pächterin des Burghofs, im „Froschkönig“ als Köchin gearbeitet.  Das ist schon etwa 10 Jahre her, aber alle Beteiligten haben noch eine gute Erinnerung an die frühere Zusammenarbeit, und so lag es nahe, das Projekt wieder aufleben zu lassen

Weiterlesen →

17. Mai 2019
von Peter Kaufhold
Keine Kommentare

Stopp! Bis hierhin und nicht weiter!

Overberg-Grundschule führt Gewalt-Präventions-Projekt durch

Hier geht es nicht mehr weiter

Wenn die Schülerin aus der 3b der Overberg-Grundschule die offene Handfläche auf Brusthöhe vor sich ausstreckt und mit fester, lauter Stimme sagt: „Stopp, hör auf!“, hat sie alles richtig gemacht. Das bestätigt auch Örs Turoczy, Trainer von Gewaltfrei Lernen e.V.. Er führt mit allen Overberg-Schüler/innen individuelle Bewegungsübungen zum Umgang mit Provokationen, Beleidigungen und körperlichen Übergriffen durch.

Weiterlesen →

17. Mai 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Vespermusik in der Stiftskirche Cappenberg

Duo Harbois – eine außergewöhnliche Kombination verspricht neue Höreindrücke

“Wenn das Duo Harbois die Werke von Marais, Debussy, Andres und Bochsa anstimmt, ist die Provence nicht mehr ganz so weit weg. Johanna Welsch an der Harfe und Sandra Schumacher an der Oboe laden zum Träumen ein“, so liest es sich in der Ankündigung zur 3. Vespermusik,  die am Sonntag, 2.Juni, in der Stiftskirche Cappenberg stattfinden wird.
Weiterlesen →