15. September 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Der Wiesengrund bleibt …

… und wurde am gestrigen Samstag wiedereröffnet!

Damit fand ein monatelanges Ringen um den Erhalt der beliebten Gaststätte ein Ende. Diese Entwicklung zeichnete sich Anfang des Jahres noch nicht ab. Vielmehr war zu befürchten, dass Gebäude und Biergarten, Anfang des Jahres war das Ende der Gaststätte in Sicht, weil die Eigentümer beabsichtigten, das veräußert würden, um hier Wohngebäude zu errichten.

Weiterlesen →

15. September 2019
von Heinrich Werbedes
Keine Kommentare

Heinrich Werbedes: Unterwegs auf Weltreise

Weihnachten im Wilden Westen

Werbung für eine Weltreise aus dem Jahr 1911; (Quelle: Wikipedia)

Eine Kolumne von Heinrich Werbedes

Prost Stammtischbrüder!

Ja, ihr habt Recht. Lange her, als ich mich letztmalig meldete. Brauchte eine längere Auszeit. Manche nehmen sich ein Sabbatjahr und andere rennen den Jakobsweg rauf und runter. Ich bin nach meiner Weltreise auf Karl Mays.
Spuren in ständiger ärztlicher Behandlung. Ehrlich will ich sein, ehrlich auch wegen meine zweiten Vornamens. Heinrich Honest Werbedes.

Weiterlesen →

14. September 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

NA KLAR! Wir Kinder haben Rechte!

Kinder- und Familienfest auf dem Friedensplatz

Am heutigen Samstag, 14. September, gab es auf dem Friedensplatz vor dem Rathaus ein großes Kinder- und Familienfest. Bei einer Kooperationsveranstaltung der Dortmunder Einrichtungen der öffentlichen und freien Jugendhilfe gab es unter dem Motto „NA KLAR! Wir Kinder haben Rechte“ in der Zeit von 11 bis 16 ein internationales Bühnen- und an rund 30 Mitmache-Ständen vor allem für die kleinen BesucherInnen ein abwechslungsreiches Mitmachprogramm.

Weiterlesen →

13. September 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

DEW21 Kunstpreis 2019 im Dortmunder U

Ausstellungseröffnung und Verleihung des Kunstpreises 2019
am 17.9. um 19.00 Uhr

Seit nunmehr 14 Jahren bietet die DEW bildenden KünstlerInnen aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Ohne Übertreibung lässt sich feststellen: Der DEW21 Kunstpreis hat sich zu einer festen Größe in der Kunstszene entwickelt.

198 Bewerbungen sind für dieses Jahr eingegangen, daraus hat eine Jury die Arbeiten von 13 KünstlerInnen ausgewählt, die in der Ausstellung präsentiert und in der beigefügten Einladung bereits namentlich genannt werden.
Im Rahmen der Ausstellung werden der/die  HauptpreisträgerIn 2019 vorgestellt und ebenfalls der/die PreisträgerIn, dem/der ein Förderpreis zuerkannt werden soll.

   Send article as PDF   

13. September 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Schlaflose Nächte am alten N & E Gelände

Dönnstraßen-Anwohner beschweren sich im Amtshaus

Das Tor zum Gewerbegebiet auf dem früheren N & E Gelände nervt die Anwohner. Derzeit sei es kaputt und ständig offen.

Schlaflos in Nette? Diesem Schicksal scheint die Nachbarschaft des früheren Nickel & Eggeling-Geländes an der Dönnstraße nicht zu entkommen. Bereits in den letzten Jahren beklagten die Bürger dort nächtliche Störungen, unheimliche Begegnungen mit fremden Besuchern, die Geräusche von Hundekämpfen, Schüsse und Feuer. Die zwischenzeitlich aufkeimende Hoffnung auf Besserung hat sich nicht bestätigt: Jetzt legten Anwohner der Dönnstraße in der Einwohnerfragestunde der Bezirksvertretung eine Beschwerde über „das Treiben“ auf der Gewerbefläche zwischen Nette und Mengede vor.

Weiterlesen →

13. September 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Nachbarschaftspicknick

Mensch trifft sich im „Quartier”

Am Sonntag vor einer Woche gab es auf der Williburgstraße im alten Ortskern von Mengede erneut ein Nachbarschaftspicknick für die BewohnerInnen des Quartiers Williburgstraße/ Mengeder Straße/ Siegenstraße/ Freihofstraße und Am Widum.

Weiterlesen →

12. September 2019
von Cawi Schmälter
Keine Kommentare

Handball-Familientag des TV Mengede

Von den Minis bis zu den  Seniorenmannschaften war alles vertreten

Es ist schon eine gute Tradition: Ein Wochenende vor dem Start in die neue Saison feierten alle Handballmannschaften des TV Mengede ihren Familientag. Von den Minis bis zu den 1. Seniorenmannschaften trafen sich alle Aktiven in der Netter Sporthalle und probierten in 20-minütigen Kurzspielen gegeneinander, ob sie für die kommenden Meisterschaftsspiele gerüstet sind.

Weiterlesen →

12. September 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Renovierter Schulhof mit Scherbenhaufen

Jeannette Wolff- und Overberg-Schule senden Hilferuf

Die Overberg-Grundschule: Zu klein gemessen und ohne intakte Toiletten.

Der gemeinsame Pausenhof der Overberg-Grundschule und der Jeannette-Wolff-Schule mitten in Mengede bekam vor zwei Jahren eine aufwändige Schönheitskur verpasst. Ziel der Umbau- und Renovierungsmaßnahmen war eine bessere Aufenthaltsqualität für die Schulkinder und ein zusätzliches Freizeitangebot an alle Bewohner des Ortskerns. Inzwischen ist Schülerinnen und Schülern ebenso wie erwachsenen Besuchern die Freude an den umgestalteten Freiflächen vergangen. Wie es dort aussieht, schilderte Grundschülerin Martina jetzt der Bezirksvertretung (BV): „Unser Schulhof ist immer dreckig, die Wände sind bemalt, überall liegen Scherben. Dann wird der Hof gesperrt.“

Weiterlesen →

11. September 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Kindstötung in Dessau – Eine Kolumne von Peter Grohmann

Kindstötung in Dessau

Eine Kolumne von Peter Grohmann

KONTEXT:Wochenzeitung vom 11.09.2019

100 Jahre Bauhaus, die Kanzlerin rühmt. Kontext ist weltweit die einzige Wochenzeitung, die das deutsche Bauhaus-Nest beschmutzt und an die Kooperation berühmter Bauhäusler mit der NSDAP erinnert. Das kommt einer Kindstötung gleich, aber die NSDAP war ja in ihren Kinderjahren nicht wirklich schlimm, wird allgemein gesagt.

Weiterlesen →

11. September 2019
von Peter Kaufhold
Keine Kommentare

Einblicke in die Netter Geschichte

Ausstellung in der Nordturmgalerie des Heinrich-Heine-Gymnasiums

Der KuBiPa hat eine weitere interessante Ausstellung zu präsentieren: Dr. Heinrich Mönnighoff ist den Spuren unserer Nachbarschaft nachgegangen und hat eine vielfältige Sammlung von Texten, Karten und Fotografien zur Geschichte von Nette zusammengestellt und kommentiert. 

Weiterlesen →

11. September 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Der “Wiesengrund” bleibt…

… und wird am kommenden Samstag wiedereröffnet!

Am Samstag, 14.09.2019 ab 17.00 Uhr ist es soweit: Der Biergarten der Gaststätte „Im schönen Wiesengrund“, Mosselde 58, in Westerfilde wird wiedereröffnet. Damit findet ein monatelanges Tauziehen um den Erhalt der beliebten Familiengaststätte ein Ende. Anfang des Jahres war das Ende der Gaststätte in Sicht, weil die Eigentümer beabsichtigten, das Gebäude und den Biergarten zu veräußern, um dort eine Wohnbebauung zu realisieren.

Weiterlesen →

11. September 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Leben auf einer ehemaligen Müllhalde

Ergebnisse der europäischen Flüchtlingspolitik

Die EU hat ihre Grenzen für Flüchtlinge geschlossen. Dafür werden die Grenzländer zur EU mit nicht unerheblichen finanziellen Mitteln unterstützt, um die Flüchtlingsströme aufzuhalten.Welches menschliche Elend sich an unseren Grenzen abspielt ist kaum vorstellbar.
Viele Flüchtlinge, die nach Europa wollen, landen im bosnischen Bihać. Die Stadt fühlt sich mit dem Problem völlig alleingelassen. Sie hat die Flüchtlinge auf einer Müllhalde in Zelten untergebracht.
Dirk Planert, ein mehrfach ausgezeichneter Dortmunder Journalist, kümmert sich privat um die ärztliche Versorgung der Flüchtlinge  in Vucjak/Bosnien,
MENGEDE:InTakt! hat über ein Mitglied des Fördervereins MIT ständige Verbindung zu ihm und hat ihn gebeten, unseren LeserInnen die Situation zu schildern, unter denen die Menschen derzeit in Vucjak untergebracht sind. Dirk Planert hat seinen Bericht wie folgt überschrieben:

Weiterlesen →