24. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Kurznachrichten: Heimatverein Mengede

Kurznachrichten: Heimatverein Mengede

Stammtisch des Heimatvereins Mengede am Mittwoch, 2.2.22 ab 19.00 Uhr

Der Heimatverein Mengede hat zu seinem Februar-Stammtisch den Stadtarchäologen Ingmar Luther als Gastredner eingeladen. Ingmar Luther wird über die archäologischen Arbeiten und Funde in Dortmund im Allgemeinen, aber im Besonderen auch über die geplante Umgestaltung des “Bodendenkmal, ehem. Haus Mengede“ informieren.

Weiterlesen →

24. Januar 2022
von Cawi Schmälter
Kommentare deaktiviert für Büßen und Sühnen ohne Reue – Eine Kolumne von Cawi Schmälter

Büßen und Sühnen ohne Reue – Eine Kolumne von Cawi Schmälter

Büßen und Sühnen ohne Reue

Von Cawi Schmälter

Den Buß- und Bettag gibt´s nur noch in Sachsen, aber Büßerinnen und Büßer gibt’s überall in Deutschland. Und das nicht zu knapp!
Mit der ursprünglich ausschließlich religiösen Bedeutung der Worte „Buße“ oder „büßen“ kam man ja noch prima davon. Die katholische Version: Im Karneval die Sau rauslassen, verkatert zur Kirche gehen, alle begangenen Sünden bekennen, sprich büßen, ein Vaterunser oder Rosenkränze murmeln (auf Beichtvateranordnung auch mehrere hintereinander), Aschekreuz mitnehmen, fertig! Weiterlesen →

23. Januar 2022
von Diethelm Textoris
Kommentare deaktiviert für Februarwanderung des Heimatvereins Mengede

Februarwanderung des Heimatvereins Mengede

 Informationen für Wanderinteressierte

Partie an Dortmund-Ems-Kanal. 

Ab Februar 2022 startet der Mengeder Heimatverein wieder mit seinen regelmäßigen Wanderungen. Sie finden jeweils am ersten Donnerstag eines Monats statt. Der morgendliche Start und der Treffpunkt sind abhängig von der Strecke und bei Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln von den Verkehrsverbindungen. Am Donnertag 3. Februar wird eine Rundwanderung in heimischen Gefilden angeboten, die Heinrich Westermann ausgearbeitet hat, und bei der er auch die Führung übernimmt. Eingeladen sind wanderinteressierte Mitglieder und Gäste. Weiterlesen →

23. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für 700 Jahre Kirche Bodelschwingh

700 Jahre Kirche Bodelschwingh

Jubiläumsgottesdienst in der Evangelischen Kirche Bodelschwingh

Am heutigen Sonntagvormittag wurde in Bodelschwingh ein Festgottesdienst aus Anlass des 700jährigen Bestehens der Kirche Bodelschwingh gefeiert. Damit wurde das Jubiläumsjahr eröffnet und aus dem besonderen Anlass  war hoher Besuch nach Bodelschwingh gekommen: Dr. h. c. Annette Kurschus, die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, die inzwischen auch zur Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland gewählt wurde.  Weiterlesen →

23. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Cocktailtomaten gegen den Klimawandel

Cocktailtomaten gegen den Klimawandel

Dortmund auf dem Weg zur „Open- Source- Saatgut- Stadt“

Von Eva Latterner

Mit Tomatensaatgut den Folgen des Klimawandels begegnen?
Das mag auf den ersten Blick ungewöhnlich und befremdlich erscheinen. Doch bei näherem Hinsehen entpuppt es sich als praktikabel und sinnvoll, die Sortenvielfalt unserer Nutzpflanzen zu erhalten und damit auf die sich verändernden klimatischen Rahmenbedingungen zu reagieren.

Weiterlesen →

22. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Spätfolgen von Körperverletzungen – Eine Kolumne von Klaus Commer

Spätfolgen von Körperverletzungen – Eine Kolumne von Klaus Commer

Spätfolgen von Körperverletzungen

Von Klaus Commer

Manche Voraussagen kann man singen: Im Märzen der Bauer die Rößlein einspannt. Wer wird da einen strengen Maßstab anlegen? Rößlein gibt es noch auf den Landeswappen von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Wer weiß, ob der Saatgut-Ingenieur des landwirtschaftlichen Betriebs noch singet ein Lied oder ob er über seinen Traktor flucht, bevor er frohgemut pflüget und egget und sät? Hauptsache, es ist was Wahres dran: Nun will der Lenz uns grüßen. Trotz Klimakatastrophe sind es vorerst die linden Lüfte, die erwachen werden. Weiterlesen →

22. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Kurznachrichten: Zoo Dortmund wird internationaler

Kurznachrichten: Zoo Dortmund wird internationaler

Zoo Dortmund vereinbart Partnerschaft mit Kavumba-Zoo in Uganda 

Der Zoo Dortmund hat eine Partnerschaft mit dem Kavumba Recreation Centre in Wakiso vereinbart. Diese betrifft zunächst den fachlichen Austausch zwischen den beiden zoologischen Einrichtungen. Zu diesem Zweck waren die Dortmunder Simone Karlowski und Stefan Bohland – beide arbeiten als Zootierpfleger im Zoo Dortmund – vor Ort in Uganda.  Weiterlesen →

21. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Endspurt bei Wahl der »Mogelpackung des Jahres 2021«

Endspurt bei Wahl der »Mogelpackung des Jahres 2021«

VerbraucherInnen können noch bis Montag abstimmen

Bis kommenden Montag können VerbraucherInnen noch entscheiden, welches Fertiglebensmittel die »Mogelpackung des Jahres 2021« werden soll. (s. hierzu auch unseren Bericht vom 7.1. 22). Auf der Internetseite der Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH) können die Stimmen hierzu abgegeben werden. Die Wahl endet am Montag, 24. Januar, um 16 Uhr.

Weiterlesen →

21. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für “Die Partei“: Kundgebung “Impformation statt Vervirung“ und …

“Die Partei“: Kundgebung “Impformation statt Vervirung“ und …

… Offener Brief an alle Demokraten!

“Die Partei hatte für den letzten Montag zu einer Kundgebung  eingeladen und dazu u.a. geschrieben:
 Seit mehreren Wochen finden Montag für Montag die sogenannten Spaziergänge der Querdenkenszene rund um den Wall statt. Unter den Querdenkenden: stadtbekannte Neonazis, Vertreter der fckafd und Mitglieder der Partei Die Rechte. Dagegen haben wir was, eine Kundgebung, unter dem Motto: “Impformation statt Vervirung”.
Wir stellen uns entschieden gegen rechtes Gedankengut und jeden Antisemitismus.

Weiterlesen →

21. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für „Grafik aus Dortmund“

„Grafik aus Dortmund“

Bewerbungsverfahren für die diesjährige Ausstellung und für den Grafik-Kalender 2023 ist eröffnet

Kalender 2018; Foto: K.N.

Die Bewerbungsphase für den alljährlichen Wettbewerb „Grafik aus Dortmund“ ist eröffnet. Wer mit seinen Arbeiten in der diesjährigen Ausstellung und vielleicht sogar im Grafik-Kalender 2023 vertreten sein will, sollte sich bewerben. Weiterlesen →

20. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für SING DICH MUNTER!

SING DICH MUNTER!

 „Sing Dich munter!“ geht ab dem 26. Januar 2022 in die nächste Runde

Ab dem 26. Januar heißt es wieder „Sing Dich munter“! Das beliebte Mitsing-Format des Vokalmusikzentrum NRW für Kinder zwischen vier und sieben Jahren, bietet – in diesem Jahr zum dritten Mal – bis Anfang Juni jeden Mittwoch von 15.45 Uhr bis 16.30 Uhr Lieder, Stimmspiele und Klangerlebnisse. In diesem Jahr singt Stimmbildnerin Iris Pakusch mit den Kindern – bis Ostern zunächst in rein digitaler Form, wenn die Lage es zulässt, danach dann  als Präsenzverantaltung. Weiterlesen →

20. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Kurznachrichten: „Farbwerkstatt”

Kurznachrichten: „Farbwerkstatt”

Das wird bunt: UZWEI lädt ein zur „Farbwerkstatt“ 

Um die Herstellung von Farben geht es in einem kostenlosen Workshop, den die UZWEI im Dortmunder U am Wochenende, 29./30. Januar (11.30 bis 14.30 Uhr) für 10- bis 14-Jährige anbietet. Wie kamen die alten Meister an ihre Färbemittel, als es noch kein Geschäft für Künstlerbedarf gab, ist eine der Fragen, auf die es Antworten geben wird.
Weiterlesen →

19. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Zwei Seiten einer Medaille

Zwei Seiten einer Medaille

Foto: Archiv MIT

Gustav Knepper, eine ehrenwerte Persönlichkeit? (2)

Unter der Überschrift :

Ein Blick in die Geschichte kann niemals schaden –  Gustav Knepper, eine ehrenwerte Persönlichkeit?

hat MIT am 16.1. 22 über die Ergebnissen der Recherchen von Ratsvertreter Detlef Adam und Bezirksvertreter Richard Utech vom OV Nette der SPD zu Gustav Knepper berichtet – dem Namensgeber des früheren Kraftwerks und des Schacht Gustav in Oestrich.
Auf diesen Bericht hat uns Franz Heinrich Veuhoff aus seinem Archiv zwei Nachrufe auf Gustav Knepper geschickt, die wir ohne weiteren Kommentar veröffentlichen. Erschienen ist der eine Bericht in den  „Werks-Nachrichten“, Dez. 1951 Heft 6 Jg. 1, der andere in der Mengeder Zeitung vom 24. Oktober 1951. Weiterlesen →