13. April 2024
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Die Kampstraße zwischen Freistuhl und Hansastraße wird Fußgängerzone

Die Kampstraße zwischen Freistuhl und Hansastraße wird Fußgängerzone

Umgestaltung mit einfachen, aber effektiven Mitteln

Die Kampstraße zwischen Freistuhl und Hansastraße gehört den FußgängerInnen; Foto: Stadt Dortmund/Roland Gorecki

für mehr Aufenthaltsqualität

Entspanntes Bummeln und Spazierengehen: Das soll künftig auf der Kampstraße auch zwischen Freistuhl und Hansastraße möglich sein. Die Umgestaltung zur Fußgängerzone findet momentan statt.

Weiterlesen →

13. April 2024
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für ProFiliis-Stiftung – Aktuell

ProFiliis-Stiftung – Aktuell

 ProFiliis-Stiftung unterstützt Kinderschutz-Zentrum Dortmund

v.l.n.r.: Svenja Felbier (Projektmanagement ProFiliis), Martine Niemann (Leitung Kinderschutz-Zentrum Dortmund), Thomas Schieferstein (Vorstand ProFiliis).

Am 12. März übergaben Svenja Felbier und Thomas Schieferstein von der ProFiliis-Stiftung einen symbolischen Scheck in Höhe von 8.000.- Euro an Martina Niemann vom Kinderschutz-Zentrum Dortmund. Die Zuwendung soll für Beratung und Therapie von traumatisierten Kindern und Jugendlichen verwendet werden.

Weiterlesen →

12. April 2024
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Nette mal richtig nett!

Nette mal richtig nett!

Müllsammelaktion der ‘AG§78 Nette’

Von Sven Eeckhout

Am 10.04.24, ab 13.00 Uhr, zogen insgesamt 75 Kinder, Betreuer und Eltern durch Nette und reinigten den Stadtteil von herumliegenden Abfällen.
Das Netzwerk der `AG nach §78 des Stadtteils Nette`, zu dem sich alle Einrichtungen treffen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, hatte bereits im Frühjahr 2022 mit dem gemeinsamen Aktionstag begonnen. 

Weiterlesen →

12. April 2024
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für DORTMUND MUSIK – Aktuell

DORTMUND MUSIK – Aktuell

Drei junge Cellistinnen kehren mit Preisen vom Talentwettbewerb

Stolze Gesichter beim ersten “Nationalen FILUM Talentwettbewerb” (v. l.): Maria Bovensmann, Noemi Sandoz, Mechthild van der Linde und die Mengederin Berta Biosca. Foto: Stadt Dortmund

nach Dortmund zurück

Langanhaltender Applaus, hochkarätige Beiträge, strahlende Gesichter: Drei junge, talentierte Cellistinnen von DORTMUND MUSIK sind vom ersten „Nationalen FILUM Talentwettbewerb 2024“ in Filderstadt als Preisträgerinnen nach Dortmund zurückgekehrt. Weiterlesen →

11. April 2024
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für OB Westphal hat gestern das neue Mural in Mengede zur Erinnerung an Werner Krumme eingeweiht

OB Westphal hat gestern das neue Mural in Mengede zur Erinnerung an Werner Krumme eingeweiht

Kunstwerk setzt wichtiges Zeichen gegen Antisemitismus

Der Dortmunder Werner Krumme rettete während des Holocausts zahlreiche Jüdinnen und Juden. Nun erinnert ein Mural an der Jugendfreizeitstätte JaM an seine Zivilcourange und setzt ein wichtiges Zeichen gegen Antisemitismus

Weiterlesen →

11. April 2024
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Gute Nachrichten aus Arnsberg

Gute Nachrichten aus Arnsberg

Haushalt der Stadt Dortmund kann ohne Beanstandungen in Kraft treten

Dortmunder Rathaus (Foto: Archiv MIT)

Der Haushalt der Stadt Dortmund ist freigegeben. Das hat die Bezirksregierung Arnsberg mitgeteilt. Für die Stadtverwaltung bedeutet das zum Beispiel die Sicherheit, weiter in den Ausbau und Bau von Schulen und Kitas investieren zu können.

Weiterlesen →

11. April 2024
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Heider Spielgruppe – Nach dem Konzert ist vor dem Konzert

Heider Spielgruppe – Nach dem Konzert ist vor dem Konzert

Die Heider Spielgruppe ist schon fast auf der Zielgeraden
für ihr Frühjahrskonzert 

Nach dem überaus erfolgreichen Weihnachtskonzert in der Ickerner Antoniuskirche steht das nächste Konzert schon kurz bevor:

Am 5.5.2024 um 16.00 Uhr im Mengeder Saalbau

findet ein zweiteiliges Konzert statt, bei dem die ZuhörerInnen voll auf ihre Kosten kommen werden.

Weiterlesen →

11. April 2024
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Ratsfraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Ratsfraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Schutz statt Verdrängung –
Sicherheit von obdachlosen Menschen muss politisch in den Mittelpunkt rücken

Nach dem gewaltsamen Tod von zwei obdachlosen Männern durch die Polizei und einen Minderjährigen in der vergangenen Woche wurde nun bekannt, dass vor wenigen Tagen das Nachtlager einer obdachlosen Frau bewusst angezündet worden ist. Die Polizei ermittelt in diesem Fall wegen versuchten Mordes aus Heimtücke. Vor dem Hintergrund dieser geballten Ereignisse ist es aus Sicht der GRÜNEN deshalb mehr als überfällig, die Sicherheit obdachloser Menschen in Dortmund in den Mittelpunkt des politischen Handelns zu rücken.

Weiterlesen →