28. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Leckere Waffeln für einen guten Zweck

Leckere Waffeln für einen guten Zweck

 Schüler der Marienborn-Grundschule verkaufen Waffeln und spenden dem Ambulanten
Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn jetzt 701 Euro

Religions- und Klassenlehrerin Judith Willen hatte die Waffelaktion mit ihrer Klasse 3a organisiert. Die Idee kam der Klasse im Rahmen einer Unterrichtsreihe unter dem Titel „Symbol Tür – wie können wir selbst Türen öffnen?“  „Uns geht es gut und wir möchten, dass es anderen Kindern mit unserer Unterstützung auch gut geht beziehungsweise wir sie glücklich machen können“, stand als Gedanke über der Idee, den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn in Dortmund zu unterstützen.

Weiterlesen →

28. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Kurznachrichten: Klangvokal Musikfestival Dortmund

Kurznachrichten: Klangvokal Musikfestival Dortmund

Das für den 29.1.2022 geplante Konzert “Caravaggios Reise“ wird abgesagt
und verschoben auf den 24. März 2023

Cappella Mariana

Das Klangvokal Musikfestival Dortmund teilt mit:

Die aktuelle Corona-Situation, mit täglich neuen Rekord-Inzidenzwerten in weiten Teilen Europas, nimmt leider erneut Einfluss auf unsere Konzertplanung. Auf Wunsch der Musiker*innen der Cappella Mariana sagen wir daher das für Samstag, den 29. Januar 2022 geplante Konzert „Caravaggios Reise“ im Reinoldihaus ab.

Weiterlesen →

28. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Musikschule Dortmund – Das Instrument des Monats

Musikschule Dortmund – Das Instrument des Monats

Von Cajon bis Pauke: Das Schlagwerk wird Instrument des Monats Februar

In diesem Jahr werden Instrumente zu Stars: Die Musikschule Dortmund stellt in jedem Monat des Jahres 2022 ein anderes Musikinstrument, eine Instrumentengruppe oder eine Stilrichtung in den Mittelpunkt. Im Februar gibt das Schlagwerk den Takt an!
Weiterlesen →

28. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Die Vogelgrippe ist in Dortmund angekommen

Die Vogelgrippe ist in Dortmund angekommen

Aktuelle Mitteilungen der Stadt Dortmund zum Stand der Vogelgrippe:

Folgendes teilt die Pressestelle der Stadt Dortmund zum Stand der Vogelgrippe in Dortmund mit:

Am Donnerstag, 27. Januar, wurde der Ausbruch der Aviären Influenza (hochpathogenes Virus H5N1) / Vogelgrippe amtlich festgestellt. Betroffen ist eine seit langer Zeit und mit großem Engagement betriebene private Vogelauffangstation in Dorstfeld. Dort werden zurzeit ca. 100 Vögel unterschiedlichster Arten gehalten. Alle Beteiligten sind von der Tatsache des Ausbruchs der Vogelgrippe dort sehr betroffen. Die Räumung des gesamten Vogelbestandes steht nun an.

Weiterlesen →

27. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Pestizidatlas 2022 Daten und Fakten zu Giften in der Landwirtschaft (2)

Pestizidatlas 2022 Daten und Fakten zu Giften in der Landwirtschaft (2)

Noch nie in der Geschichte wurden weltweit so viele Pestizide
eingesetzt wie heutzutage

Mitte Januar diesen Jahres ist der Pestizidatlas 2022 – Daten und Fakten zu Giften in der Landwirtschaft – erschienen. Es handelt sich um das Ergebniseines Kooperationsprojektes von Heinrich-Böll-Stiftung, BUND, PAN Germay und Le Monde Diplomatique.
Die Akteure fordern hierin von der Bundesregierung, den Einsatz von Pestiziden konsequent zu reduzieren. Vor allem besonders toxische Pestizide müssen verboten werden und bereits in der EU verbotene Pestizide dürfen nicht länger exportiert werden, wie die Organisationen bei der Vorstellung des „Pestizidatlas 2022“ betonten. (Vgl. hierzu auch den Bericht auf MIT vom 13.1.22)

 

Weiterlesen →

27. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung: Kosmos Kokerei. Eine Belegschaft erzählt.

Buchempfehlung: Kosmos Kokerei. Eine Belegschaft erzählt.

17 Männer und 2 Frauen schildern in 24 Kapiteln ihre persönlichen Erinnerungen
an ihren früheren Arbeitsplatz „Auf Hansa”

17 Männer und 2 Frauen – u. a. auch Alt-Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch aus Mengede – kommen in der jetzt erschienen Publikation zu Wort, authentisch und originär. In 24 Kapiteln, angelehnt an den Arbeitsrhythmus der Kokerei, auf der rund um die Uhr gearbeitet wurde, stehen die Menschen und ihre persönlichen Erinnerungen an ihren ehemaligen Arbeitsplatz im Mittelpunkt. Weiterlesen →

26. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Von Dortmund nach Venedig

Von Dortmund nach Venedig

 Zwei Kuratorinnen aus dem Dortmunder U sind bei der 59. Biennale Venedig vertreten

Die 59. Biennale Venedig findet in diesem Jahr vom 23. April bis 27. November statt. Sie ist die älteste und berühmteste internationale Kunstausstellung, die zuletzt mehr als eine halbe Million BesucherInnen anlockte.  Zwei Kuratorinnen aus dem Dortmunder U werden bei der diesjährigen Biennale Venedig vertreten sein: Nana Oforiatta Ayim und Inke Arns.

Weiterlesen →

26. Januar 2022
von Diethelm Textoris
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung: Maxine Wildner “Hilde Knef und das Lied des Lebens”

Buchempfehlung: Maxine Wildner “Hilde Knef und das Lied des Lebens”

Hildergard Knef bei einer ihrer Tourneen in den 1960-er Jahren.

Für sie regnete es rote Rosen, doch die hatten manchmal viele Dornen
oder waren weiße Mäuse und Stinkbomben

Von Diethelm Textoris

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem nostalgischen Kino in Berlin. Dort läuft gerade in einer Retrospektive der Film „Schnee am Kilimandscharo“ nach dem Weltbestseller von Ernest Hemingway. Plötzlich stockt der Dialog zwischen Hildegard Knef als Comtesse Elisabeth und Gregory Peck als Harry Street. Hilde sagt etwas ganz anderes als vorgegeben. Gregory wiederholt verzweifelt immer den gleichen Satz, um sie zurück zum Textbuch zu holen. Die aber steigt aus dem Film aus, kommt zu  Ihnen herunter, um mit Ihnen einen Bummel durch das abendliche Berlin von heute zu machen und ganz nebenbei auf die Stationen ihres Lebens zurückzublicken. Genau diese Fiktion bildet den Rahmen zu dem kürzlich erschienenen Roman von Maxine Wildner „Hilde Knef und das Lied des Lebens“. Nur dass an Ihrer Stelle ein junger Mann namens Tobias sitzt, der sich erst unsicher dann aber fasziniert auf dieses Abenteuer einlässt.

Weiterlesen →

26. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Zur Hölle, Ihr Priester! – Eine Kolumne von Peter Grohmann

Zur Hölle, Ihr Priester! – Eine Kolumne von Peter Grohmann

Zur Hölle, Ihr Priester!

Von Peter Grohmann

Der geöffnete Hosenladen verrät in diesen düsteren Zeiten so manches päpstliche Geheimnis. Ich weiss, derlei Vergleiche irritieren und sind nicht nur der Öffentlichkeit peinlich. Aber wir Missbrauchsopfer haben halt wenig Chancen auf’s eigene freie Wort, nicht aufs Gedruckte, nicht auf Gehörte. Die Kirche ist nun mal die Heimat der Täter – wie das Meer die Heimat der Flüchtenden ist. Und über allen schlagen die Wellen zusammen. Anders als etwa in Frankreich verpflichtet der deutsche Staat seine Bürger nicht dazu, bekannt gewordene Missbrauchsfälle an die Behörden zu melden.

Weiterlesen →

25. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Nachhaltiges Verhalten in den Quartieren Westerfilde und Bodelschwingh

Nachhaltiges Verhalten in den Quartieren Westerfilde und Bodelschwingh

Ab gestrigem Montag bis um März 22 findet BewohnerInnenbefragung statt

Wie kann nachhaltiges Verhalten im Hinblick auf Klimaschutz, soziale Teilhabe und Lebenszufriedenheit in Dortmunder Stadtquartieren künftig aussehen? Ein Meinungsbild und wichtige Erkenntnisse für das Forschungsprojekt „SuPraStadt“ soll hierfür eine in Westerfilde und Bodelschwingh durchzuführende Befragung liefern.

Weiterlesen →

25. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Mogelpackung des Jahres 2021

Mogelpackung des Jahres 2021

Verbraucherzentrale Hamburg: Paprika Sauce von Homann ist »Mogelpackung des Jahres 2021«

VerbraucherInnen haben die »Paprika Sauce« von Homann zur »Mogelpackung des Jahres 2021« gewählt. Vom 6.1. 22 bis zum 24.1. 22 beteiligten sich insgesamt 16.759 VerbraucherInnen. Mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen sei an die Fertigsauce gegangen. Das teilt die Verbraucherzentrale Hamburg am heutigen Dienstag mit. Die Homann Feinkost GmbH hatte eine Design- und Namensänderung genutzt, um die Füllmenge des Produkts zu reduzieren. Der Handel hat darüber hinaus sogar teilweise noch den Preis erhöht. Die VzHH fordert von Unternehmen mehr Ehrlichkeit gegenüber ihrer Kundschaft und weniger Verpackungsmüll. Weiterlesen →

25. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Fotos des Tages

Fotos des Tages

Rauhreif*

Die Bilder dieser Seite hat Silvia Rzadkowski in der Nachbarschaft – in Lünen – auf dem Segelfluggelände an der Lippe fotografiert. „Es war kurz vor Sonnenaufgang und der Nebel begann sich langsam zu lichten“, beschreibt sie die Situation, die sie stimmungsvoll festgehalten hat.

Weiterlesen →

24. Januar 2022
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Kurznachrichten: Heimatverein Mengede

Kurznachrichten: Heimatverein Mengede

Stammtisch des Heimatvereins Mengede am Mittwoch, 2.2.22 ab 19.00 Uhr

Der Heimatverein Mengede hat zu seinem Februar-Stammtisch den Stadtarchäologen Ingmar Luther als Gastredner eingeladen. Ingmar Luther wird über die archäologischen Arbeiten und Funde in Dortmund im Allgemeinen, aber im Besonderen auch über die geplante Umgestaltung des “Bodendenkmal, ehem. Haus Mengede“ informieren.

Weiterlesen →

24. Januar 2022
von Cawi Schmälter
Kommentare deaktiviert für Büßen und Sühnen ohne Reue – Eine Kolumne von Cawi Schmälter

Büßen und Sühnen ohne Reue – Eine Kolumne von Cawi Schmälter

Büßen und Sühnen ohne Reue

Von Cawi Schmälter

Den Buß- und Bettag gibt´s nur noch in Sachsen, aber Büßerinnen und Büßer gibt’s überall in Deutschland. Und das nicht zu knapp!
Mit der ursprünglich ausschließlich religiösen Bedeutung der Worte „Buße“ oder „büßen“ kam man ja noch prima davon. Die katholische Version: Im Karneval die Sau rauslassen, verkatert zur Kirche gehen, alle begangenen Sünden bekennen, sprich büßen, ein Vaterunser oder Rosenkränze murmeln (auf Beichtvateranordnung auch mehrere hintereinander), Aschekreuz mitnehmen, fertig! Weiterlesen →