1. April 2020
von Dorit Windmann
Keine Kommentare

Corona-Quarantäne und “Stubenarrest”(2)

Was machen Mengeder in Zeiten der Krise?

Wir haben uns umgehört und eine kleine – nicht repräsentative – Umfrage gestartet. Wir bekamen Antworten, wie die Menschen in unserem Stadtbezirk mit dieser ungewöhnlichen Situation umgehen. In einer kurzen Serie stellen wir unseren Lesern ihre Reaktionen vor.

Heute mit:
Dorit Windmann, stellvertretende Schulleiterin der Reinoldisekundarschule, sie schickt uns ein Ostergedicht

Meinen “Stubenarrest” absolviere ich vornehmlich in der Schule. Ein “Stubenarrest-Alltag” in meiner Situation ist nur schwer in Worte zu verpacken, damit diese von den “Stubenhockern” dann auch als interessant und lesenswert aufgefasst werden. Daher habe ich triste Momente dazu genutzt, ein kleines Ostergedicht zu schreiben.

Weiterlesen →

31. März 2020
von Cawi Schmälter
Keine Kommentare

Rechtzeitig zum Frühjahrsbeginn

East-Side-Galerie im Stadtbezirk Mengede

Jeder Berlin-Besucher kennt die ‚East-Side-Galerie“, ein noch erhaltenes Teilstück der Berliner Mauer in Berlin-Friedrichshain. 118 Künstler nutzten diese hässliche, über einen Kilometer  lange ehemalige  DDR-Grenzeinrichtung zwischen Ostberlin und dem Westberliner Stadtteil Kreuzberg und schufen darauf mit über 100 Gemälden eine Open-Air-Galerie. Hiervon inspirieren ließen sich einige Politiker der Mengeder Bezirksvertretung anlässlich eines Hauptstadtbesuchs – denn eine hässliche Mauer gibt es auch in ihrem Stadtbezirk.

Weiterlesen →

31. März 2020
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Coronavirus update: 31.3.2020, 16 . 45 Uhr

Weitere 19 positive Testergebnisse

Die Pressestelle der Stadt Dortmund teilt folgendes mit:

Am heutigen Dienstag sind 19 positive Testergebnisse dazu gekommen.
Somit liegen seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund insgesamt 304 positive Tests vor. Insgesamt 129 Patientinnen und Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen.

Weiterlesen →

31. März 2020
von Franz-Josef Fedrau
Keine Kommentare

Corona-Quarantäne und “Stubenarrest”(1)

Was machen Mengeder in Zeiten der Krise?

Wir haben uns umgehört und eine kleine – nicht repräsentative – Umfrage gestartet. Wir bekamen Antworten, wie die Menschen in unserem Stadtbezirk mit dieser ungewöhnlichen Situation umgehen. In einer kurzen Serie stellen wir unseren Lesern ihre Reaktionen vor.

Absolut keimfrei: Ullas selbstgenähte Atemschutzmasken

Heute: Ulla und Franz Fedrau

Das Leben mit Corona / ein Lagebericht:

Corona hat uns voll im Griff und wirbelt die gewohnten Tagesabläufe durcheinander.

Weiterlesen →

31. März 2020
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Ü 80: Sterben und Erben – Eine Kolumne von Peter Grohmann

Ü 80: Sterben und Erben

Eine Kolumne von Peter Grohmann

in einem Aufruf auf Twitter an die New Yorker Bevölkerung fordert Donald Trump die 100 000 Obdachlosen der Millionenstadt auf, wegen der Corona-Epedemie zu Hause zu bleiben und viel Obst und Gemüse zu essen. Möglich, dass sich unsere Ordnungsträger bald mit einem ähnlichen Appell an die 750 000 hiesigen Wohnungslosen wenden. Die Sache mit dem Obst und Gemüse gilt natürgemäß eher den Hartz-IV-Empfängern, denn der Obdachlose als solcher hat ja keinen Ofen

Weiterlesen →

31. März 2020
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Bilder des Tages: Der Shutdown in Dortmund

So leer kann es in Dortmunds Innenstadt sein ( 4 )

Seit dem vorletzten Wochenende gelten umfangreiche Ausgangsbeschränkungen. Die aktuellen Maßnahmen haben zu einer deutlichen Verringerung der Bewegungen im öffentlichen Raum geführt.
Wenn den Zählungen Glauben geschenkt werden kann, dann sind z. B. auf dem Dortmunder Westenhellweg am Wochenende 21./22.3. mit rd. 6.ooo knapp 90 % weniger Menschen unterwegs gewesen, als am Wochenende vorher mit gut 45.000 Menschen.

Weiterlesen →

30. März 2020
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Ökumenische Osterkerzen leuchten wieder im Stadtbezirk

Bereits zum vierten Mal in Folge ein Zeichen der Ökumene  im
Stadtbezirk Mengede

In der evangelischen Noah-Kirchengemeinde und im katholischen Pastoralverbund Dortmund Nord-West wird es auch in diesem Jahr eine ökumenische Osterkerze in den Kirchen geben. Bereits zum vierten Mal in Folge brennen nun erneut Kerzen mit dem gleichen Motiv.

Weiterlesen →

30. März 2020
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Coronavirus update: 30.3.2020, 17.35 Uhr

Weitere 26 positive Testergebnisse

Die Pressestelle der Stadt Dortmund teilt folgendes mit:

Am heutigen Montag sind 26 positive Testergebnisse dazu gekommen. Diese vergleichsweise hohe Zahl erklärt sich aus den noch ausstehenden Tests vom Wochenende. In dem von der Diagnostikstelle beauftragten Labor ist es bei der Abarbeitung der Abstriche zu Verzögerungen gekommen, die jetzt nach und nach abgearbeitet werden.

Weiterlesen →

30. März 2020
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Garten als Ausweg vom Hausarrest

Im Zeichen des Coronavirus macht selbst Unkrautjäten Spaß

Narzissenblüten gehören im Frühlingsgarten zu den auffallendsten Erscheinungen.

Es ist Sonntag, 29. März, und die Umstellung auf die Sommerzeit bringt das Zeitgefühl erst mal durcheinander. Auch das Wetter scheint aus dem Takt geraten zu sein. Kräftiger Nordostwind treibt dicke Schneeflocken durch den Dortmunder Himmel. Die hinterlassen aber keine weiße Schneedecke. Die  Flocken sind schon geschmolzen, bevor sie auf den frostfreien Boden fallen. Nass und kalt – Frühling stellt man sich anders vor. Also sitze ich vor dem PC.

Weiterlesen →

30. März 2020
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

VR-Förderprogramm der Volksbank Dortmund-Nordwest auch im Jahr 2020

  25.000 Euro für gemeinnützige Vereine und Institutionen
werden im Mai vergeben

Spendenübergabe Jan. 2020

Die Volksbank Dortmund-Nordwest legt auch in 2020 wieder zwei VR-Förderprogramme für gemeinnützige Vereine und Institutionen aus der Region auf. Die ersten 25.000 Euro werden durch den Mitgliederbeirat voraussichtlich am 18. Mai vergeben.  Das Bewerbungsformular mit den genauen Bedingungen steht zum Download unter www.vbdonw.de bereit und kann bis zum 08. Mai eingereicht werden. 

Weiterlesen →

29. März 2020
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Bilder des Tages: Der Shutdown in Dortmund

So leer kann es in Dortmunds Innenstadt sein ( 3 )

Seit dem vorletzten Wochenende gelten umfangreiche Ausgangsbeschränkungen. Die aktuellen Maßnahmen haben zu einer deutlichen Verringerung der Bewegungen im öffentlichen Raum geführt.
Wenn den Zählungen Glauben geschenkt werden kann, dann sind z. B. auf dem Dortmunder Westenhellweg am Wochenende 21./22.3. mit rd. 6.ooo knapp 90 % weniger Menschen unterwegs gewesen, als am Wochenende vorher mit gut 45.000 Menschen.

Weiterlesen →

29. März 2020
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Coronavirus update: 29.3.2020, 16.20 Uhr

Weitere drei positive Testergebnisse

Die Pressestelle der Stadt Dortmund teilt folgendes mit:

Am heutigen Sonntag (29. März) sind drei positive Testergebnisse dazu gekommen.

Somit liegen seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund insgesamt 259 positive Tests vor. Insgesamt 114 Patientinnen und Patienten haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen.

Weiterlesen →