9. August 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Buckelpiste in Westerfilde&Bodelschwingh soll verschwinden

  Die Wenemarstraße wird voll ausgebaut

In diesen Tagen hat das Tiefbauamt der Stadt Dortmund in Kooperation mit der Stadtentwässerung und dem Amt für Stadterneuerung mit den Arbeiten für den Ausbau der Wenemarstraße im Abschnitt zwischen der Westerfilder Straße und der Bodelschwingher Straße begonnen.  Die Straße wird auf einer Länge von ca. 500 Metern voll ausgebaut. Dabei werden die Fahrbahn in Asphalt- und die Gehwege in Pflasterbauweise realisiert. Das teilt die Pressestelle der Stadt Dortmund mit.
Weiterlesen →

9. August 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Der Eritreer von Frankfurt – Eine Kolumne von Peter Grohmann

Der Eritreer von Frankfurt

Eine Kolumne von Peter Grohmann

KONTEXT:Wochenzeitung vom 07.08.2019

Der Eritreer als solcher bringt eben, bei aller Nachsicht, auch die ganze Last seiner Geschichte mit, ja eines ganzen Kontinents! Natürlich darf man nicht verallgemeinern, aber es sind eben andere kulturelle Prägungen. Da ist die Religion, die Erziehung, uralte Riten, Sitten und Gebräuche, die mit hineinspielen, die Familie, der Stamm, auch die Natur, die dort unten ja viel prägender ist.

Weiterlesen →

9. August 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Dein Sommer in Westerfilde & Bodelschwingh!

Fotowettbewerb: Dein Lieblingsort in Szene gesetzt  

Außen grün – innen bunt. Das ist ein Slogan für Westerfilde&Bodelschwingh – und dort gibt es in der Tat viel zu entdecken: Beim entspannten Spaziergang mit Blick auf den Ententeich im Rahmer Wald, beim Trödeln auf dem Marktplatz Westerfilde oder beim Ferienprogramm mit der Jugendfreizeitstätte im Freizeitpark – nur um einige Beispiel zu nennen. 

Weiterlesen →

7. August 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Augustwanderung des Heimatvereins

„Immer mit der Ruhr“- über die Ruhrhöhen von Arnsberg
nach Neheim-Hüsten

Die Wandergruppe im Arnsberger Wald. Nur Fotografin Marlies ist nicht auf em Bild.

Nach den Hitzegraden in der letzten Juliwoche hatten die 14 Wanderer bei der Wanderung am 1. August mit Temperaturen unter 25 Grad nahezu ideale Witterungsbedingungen. Wir fuhren mit dem Zug nach Arnsberg, das wir bei guten Zugverbindungen in etwas mehr als einer Stunde erreichten. Vom dortigen Bahnhof gingen wir in die Altstadt, die wir trotz der gesperrten Fußgängerbrücke in Bahnhofsnähe gut erreichten. Kurz darauf schwenkten wir nach links und standen  vor dem Arnsberger Verwaltungsgericht an der Jägerstraße 1. Das Gebäude erinnerte Hartmut an seine berufliche Tätigkeit als Denkmalpfleger. Die Frage: „Hier hast du sicher so manchen Prozess gewonnen?“ beantwortete er mit: „Nein, alle.“

Weiterlesen →

7. August 2019
von Peter Kaufhold
Keine Kommentare

Café Hand in Hand besuchte Haus Dellwig

Museumsbesichtigung beim Heimatverein Lütgendortmund

Das monatliche Café Hand in Hand traf sich im August nicht im Kath. Gemeindehaus Nette, sondern machte sich mit dem Bus auf den Weg nach Lütgendortmund. Ziel der 12 Teilnehmenden war der dortige Heimatverein mit dem Museum im Haus Dellwig. Vieles gab es dort in den Bereichen Wohnen, Arbeitswelt und Landwirtschaft aus früherer Zeit zu bestaunen:

Unter der Begleitung von Pfarrerin Renate Jäckel (Ev. Noah Gemeinde) und Thomas Brandt (Seniorenbüro Mengede) hatten die Besucherinnen einen erlebnisreichen Nachmittag.

Die alte Wohnküche, zentraler Ort in vielen Familien oder die sogenannte gute Stube. Zahlreiche Exponate aus den Bereichen Bergbau und Handwerk ließen bei den Teilnehmerinnen des Cafés Hand in Hand so manches Aha–Erlebnis aus Kindheitstagen und „weißt du noch?“ Reaktionen aufkommen.

Weiterlesen →

5. August 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Kurznachrichten: VOBA DO-NW

Ausbildungsbeginn bei der VOBA DO-NW

Am 1.8. hat für viele junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt angefangen. Sie haben an zahlreichen Stellen ihre Berufsausbildung begonnen.
So auch drei Auszubildende der Volksbank Dortmund-Nordwest für die Bereiche Bankkaufmann bzw. Bankkauffrau und Kaufmann im e-Commerce.

Weiterlesen →

5. August 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Buchempfehlung des Monats

Domenico Dara: Der Postbote von Girifalco oder Eine kurze
Geschichte über den Zufall

Mario Lars: Bücher

Im Italien von Don Camillo und Peppone ist das Leben beschaulich und herrlich unaufgeregt. Im kalabrischen Girifalco vergeht die Zeit langsam, aber die kleinen Leute des Ortes haben nicht unbedingt kleine Probleme. Ob ein Sohn im Ausland stirbt, die große Liebe einer Intrige wegen verhaftet wird oder Lokalfunktionäre die Dorfbewohner betrügen, einer verfolgt alles aufmerksam und schaltet sich gelegentlich höchst wirksam ein.

Weiterlesen →

5. August 2019
von Peter Kaufhold
Keine Kommentare

Der 48. Mengeder Ferienspaß ist eröffnet

Kinder in Bewegung

An zehn Tagen wird der Hansemannpark wieder der Treffpunkt für alle Kinder, die nicht verreist sind. Täglich ab 13:00 Uhr sind die Helferinnen und Helfer mit Hüpfburgen, Rutschen, Schminken, Basteln und Toben für alle Kinder da. Am Eröffnungstag wurden bei warmen Sommerwetter die Spielgeräte von den jungen Besuchern fleißig genutzt, wie die folgende Fotostrecke beweist:

Weiterlesen →

4. August 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Nachbarschaftstreffen 2019 in der Mengeder Schulstraße

Jubiläumstreffen war ein voller Erfolg

Finanzminister –  beim Geldzählen verletzt

Es war in diesem Jahr das 10. Mal, dass die Mengeder Schulstraße zum Nachbarschaftstreffen eingeladen hatte – und es war erneut eine gelungene Veranstaltung.
Am Sonnabend der letzten Woche saßen die AnwohnerInnen und die Gäste bis kurz nach 24 Uhr zusammen, und am folgenden Sonntag dauerten die Aufräumarbeiten und der Resteverzehr immerhin auch noch gut vier Stunden. Weiterlesen →

3. August 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Roidige Hunde & Vollpfosten – Eine Kolumne von Peter Grohmann

Roidige Hunde & Vollpfosten

Eine Kolumne von Peter Grohmann

KONTEXT:Wochenzeitung vom 31.07.2019

In Moskau kehrten dieser Tage Sondereinheiten der Polizei Demokratie-Demonstranten von den Straßen: brutal! Da könnten sich unsere eine Scheibe abschneiden – vielleicht gibt’s ja mal wieder einen G-20-Gipfel oder einen Schwarzen Donnerstag? Doch Spaß beiseite: In Hongkong marschieren die Protestanten jetzt ja sogar vor dem Flughafen auf und behindern den pünktlichen Blindflug in die Volksrepublik. Und in Echterdingen (Südschland) dringen Friday-for-Future-Fans bis an die Ticketschalter vor – mit Genehmigung! Dabei wollen viele Flieger ja nur nach Berlin (5,99 Euro) oder Zürich. Attacke auf die steuerfreie Kacke.

Weiterlesen →

3. August 2019
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

“Sie wollen die Demokratie aushöhlen!” 

aas-logo

Aufruf der Amadeu Antonio Stiftung

Anetta Kahane –  Vorsitzende der Amadeu Antonio Stiftung

Liebe Leserinnen und Leser,
man darf nur hoffen, dass das Datum der Landtagswahl in Sachsen und Brandenburg nur zufällig auf den Tag fällt, als Deutschland den II. Weltkrieg begann. Wie hieß damals der Schlachtruf? “Heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt”. Der 1. September ist heute der Weltfriedenstag, denn das mit der “ganzen Welt” hat zwar nicht geklappt, aber 60 Millionen Menschen das Leben gekostet.

30. Juli 2019
von Peter Kaufhold
Keine Kommentare

Einladung zur Augustwanderung des Heimatverein Mengede

Der Plackweg von Arnsberg nach Neheim-Hüsten

Liebe Wanderfreunde,

für den kommenden Donnerstag sind vom Deutschen Wetterdienst für den Arnsberger Raum angenehme 23 Grad angesagt, dazu ein paar kühlende Schauer, so dass wir es wagen können, unsere Wanderung über die Ruhrhöhen fortzusetzen. Wir fahren nach Arnsberg und gehen vom dortigen Bahnhof zurück in die Altstadt, die wir beim letzten Mal ja nur kurz gestreift haben. Weiterlesen →