13. September 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Kurznachrichten – Stadtbeschreiberin

Kurznachrichten – Stadtbeschreiberin

OB Ullrich Sierau begrüßt Stadtbeschreiberin Judith Kuckart

Judith Kuckart ist die erste Stadtbeschreiberin für Dortmund: Die Wahl-Berlinerin und gebürtige Schwelmerin hat im August ihr Literatur-Stipendium angetreten und wird bis Ende Januar 2021 in Dortmund wohnen und arbeiten. Neben den Recherchen für ihre literarischen Projekte möchte sie in Dortmund ein Erzähltheater mit Bürger*innen auf die Beine stellen und verschiedene Lesungen organisieren. Außerdem bloggt sie bereits unter www.litauf.ruhr.

Weiterlesen →

12. September 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Der Stadtbezirk Mengede ist bunt

Der Stadtbezirk Mengede ist bunt

Endspurt zur morgigen Kommunalwahl auf dem Mengeder Markt

Noch einmal die letzten Kräfte mobilisieren, so war es heute auf dem Mengeder Marktplatz zu spüren. Optimistisch in die Zukunft blicken und  z. B. für Gastfreundschaft und Integration eintreten. Das wäre ein Motto, auf das sich die demokratischen Kräfte im Stadtbezirk locker verständigen könnten. Bunt war auch die Gesellschaft, die sich – Abstandsregeln für einen kurzen Augenblick mißachtend – für ein Erinnerungsbild auf dem Mengeder Markt aufstellte. Hoffen wir, dass daraus keine gesundheitlichen Konsequenzen erwachsen.
Kommunalpolitk im und für den Stadtbezirk ist eine undankbare Aufgabe. Viel Aktenstudium, um überhaupt verstehen zu können, um was es geht, und trotz aller gegenteiliger Beteuerungen wenig Einfluß, wie wir in der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Mengede wieder erfahren mussten. Das wir sich solange nicht ändern, solange die Möglichkeiten der politischen Entscheider vor Ort im Verhältnis zur ausführenden Verwaltung nicht verbessert werden.

Weiterlesen →

12. September 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Doppelkonzert im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Doppelkonzert im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Endlich wieder „Gitarrenmusik in der Rotunde“

Nach mehreren Monaten coronabedingter Pause geht es wieder los mit der „Gitarrenmusik in der Rotunde“ – und gleich mit einem Doppelkonzert: Am Sonntag, 13. September, 18 Uhr spielen Juan Carlos Arancibia Navarro und das Amadeus Guitar Duo, bestehend aus Dale Kavanagh und Thomas Kirchhoff, im MKK. Einlass ist ab 17.30 Uhr; die Gäste müssen an der Kasse ihre Daten hinterlassen. Tickets kosten an der Abendkasse 10 Euro, Schüler und Studenten 7 Euro.

Weiterlesen →

12. September 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Kurznachrichten : Buchhandlung am Amtshaus

Kurznachrichten : Buchhandlung am Amtshaus

Foto:K.N.

Wandern mit der Kräuterhexe

Leider mussten einige spannende Projekte und Lesungen der Buchhandlung am Amtshaus in diesem Jahr coronabedingt ausfallen. Aber nun ist es soweit: Gemeinsam mit der Kräuterhexe Rosalie Surmann gibt es demnächst einen Spaziergang in die Natur, allerdings ist Wandern nicht das Hauptthema – es geht in erster Linie um die am Wegesrand wachsenden Kräuter und Pflanzen.

Bitte zur Teilnahme in der Buchhandlung vorher anmelden!
Weiterlesen →

11. September 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Per Fahrrad durch Westerfilde & Bodelschwingh

Per Fahrrad durch Westerfilde & Bodelschwingh

Radtour – im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche

Foto: Silvia Rzadkowski

Foto: Silvia Rzadkowski

Als eine Aktion zur Europäischen Mobilitätswoche wird am Freitag, 18. September, im Zeitraum von 16 bis 19 Uhr eine Erlebnis-Radtour durch Westerfilde & Bodelschwingh sowie durch die  nähere Umgebung stattfinden. Vom 16. bis 22. September werben im Rahmen der Europäischen Mobilitätswochen Kommunen jedes Jahr europaweit für nachhaltige Mobilität. Motto in diese Jahr ist „Green Mobility for All – Klimafreundliche Mobilität für alle“.
Bei der Tour werden Orte aufgesucht, die sich in den letzten Monaten und Jahren durch das Engagement unterschiedlicher  Akteure verändert haben. Folgende Stopps sind bei dieser Radtour geplant: am Neubau der Reinoldi-Sekundarschule, in der Radwerkstatt, im Wohnungsbestand der Vonovia, auf dem Westerfilder Marktplatz und am Forsthaus Rahm.

Weiterlesen →

11. September 2020
von Peter Kaufhold
Kommentare deaktiviert für Volksgartensanierung: Mengeder Lokalpolitikern platzt der Kragen

Volksgartensanierung: Mengeder Lokalpolitikern platzt der Kragen

Verwaltung ignoriert wichtige Beschlüsse zur Volksgartensanierung. Bezirksvertretung beschließt Baustopp.

Nach dem Beschluss des Baustopps: Die Arbeiten bleiben bis auf weiteres liegen.

Knapp 100 Punkte auf der Tagesordnung der Bezirksvertretung am vergangenen Mittwoch (09.09.2020) abzuarbeiten war schon sportlich. Doch zu einem Punkt stieg der Blutdruck merklich an. Es ging um die Sanierung des Mengeder Volksgartens. Ausreichende Strom- und Wasserversorgung – besonders für Großveranstaltungen geeignet – wurden auf zahlreichen Sitzungen der Lokalpolitiker beschlossen. Doch schon die einführende Einwohnerfragestunde ließ nichts Gutes erahnen.

Weiterlesen →

10. September 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Großdemo in Berlin

Großdemo in Berlin

#alarmstuferot

Am gestrigen Donnerstag – 9.9.2020 – fand in Berlin die Großdemonstration ‚#alarmstuferot’ statt! Zahlreiche Initiativen und Verbände der Veranstaltungswirtschaft, Künstlerinnen und Künstler haben sich zusammengeschlossen, um auf den drohenden Kollaps der gesamten Branche aufmerksam zu machen. Die Zahl der Betroffenen ist hoch. Keine Veranstaltungen, Tagungen, Messen bedeutet für Tontechnikerinnen, Beleuchter, Eventfirmen, Trucker, Hallenbetreiber, Caterer, Verleiher, Securitys und viele andere herbe Verluste. Nach einem halben Jahr Pandemie sind viele Existenzen akut gefährdet.

10. September 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Kurznachrichten – Hofladenradtour des BUND

Kurznachrichten – Hofladenradtour des BUND

Hofladenradtour des BUND in den Dortmunder Nordwesten

Foto: BUND

Wer regionale Produkte kauft, schont das Klima. Zusammen mit dem ADFC radelt der BUND  auch in diesem Jahr wieder gegen den Klimawandel. Die Radtour führt am 12.9.2020 in den Dortmunder Nordwesten und nach Castrop, u.a. zu zwei Biohöfen und durch die Naturschutzgebiete Beerenbruch und Im Siesack. An der Stadtgrenze zu Castrop-Rauxel is ein Abstecher zu den Emscher-Auen am HRB der Emschergenossenschaft geplant.

Weiterlesen →

10. September 2020
von Cawi Schmälter
Kommentare deaktiviert für 9. Lauf in Mengede – diesmal digital

9. Lauf in Mengede – diesmal digital

Kein Massenstart – die jeweilige Strecke wird individuell absolviert

Bürgermeiser Adolf Miksch beim Massenstart zum 1. Lauf in Mengede im Jahre 2012

Digital laufen? Wie soll das funktionieren? Bequem vor dem Computer sitzen, mit der Maus über den Bildschirm gleiten? Nein, so einfach ist es nicht. Aber nun der Reihe nach:

Wie so vielen Sportveranstaltungen zuvor, drohte auch den Leichtathleten des TV 1890 Mengede aufgrund der Corona-Pandemie eine Absage ihrer beliebten Laufveranstaltung. Doch mit einer pfiffigen Idee soll dem Virus ein Schnippchen geschlagen werden. Kein Massenstart, sondern jede/Teilnehmer/in absolviert die Strecke individuell. 5 oder 10 Kilometer laufen, walken, nordic walken oder spazierengehen – allein, oder in kleiner Gruppe, am Morgen, am Abend, einmal oder mehrfach, man hat die freie Wahl. Sogar für die Schüler über 1000 Meter und Bambini über 400 Meter gibt’s ein Angebot

Weiterlesen →

10. September 2020
von Peter Kaufhold
Kommentare deaktiviert für 13. Mengeder Büchermarkt am 26.09.2020

13. Mengeder Büchermarkt am 26.09.2020

Auch der 13. Mengeder Büchermarkt ist wieder ausgebucht

Am Samstag, 26. September, ist es wieder soweit. Unter Federführung der Bibliothek Mengede in Kooperation mit dem Stadtbezirksmarketing Mengede, der Buchhandlung am Amtshaus findet zum 13. Mal der Mengeder Büchermarkt statt. 

von links nach rechts: Antje Klein (Geschäftsführung Stadtbezirksmarketing), Britta Wienbrandt (Sparkasse), Wilhelm Tölch (Bezirksbürgermeister) und Susanne Bonczek (Stadtteilbibliothek) 

Wie in den Vorjahren waren bereits am Tag nach der Veröffentlichung in der Tagespresse sämtliche Stände vergeben. Auch in diesem Jahr konnten leider nicht alle Interessierten einen Platz erhalten.

Weiterlesen →

9. September 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für „Tag des offenen Denkmals“ am 13. September 

„Tag des offenen Denkmals“ am 13. September 

Coronabedingt in diesem Jahr analog, aber vor allem  digital

Organisationsteam V.l.n.r.:
St. Nies und K. Gräwe (beide vom „Büro für Geschichte“), A. Lamot  (Denkmalbehörde Dortmund). Foto: Roland Gorecki, Dortmund-Agentur.

Zum 27. Mal beteiligt sich Dortmund am 13. September am „Tag des offenen Denkmals“. Es handelt sich dabei deutschlandweit um die größte Denkmalveranstaltung, die 1993 erstmals von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz veranstaltet wurde. Inzwischen nehmen in Dortmund  regelmäßig mehr als 10.000 BesucherInnen an der Veranstaltung teil. Ob das in diesem Jahr erneut der Fall sein wird, ist offen, denn die Organisatorinnen präsentieren die Veranstaltung digital und analog.

Weiterlesen →

9. September 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Das Fest der Chöre findet am 12. September 2020 statt – diesmal im Internet.

Das Fest der Chöre findet am 12. September 2020 statt – diesmal im Internet.

KLANGVOKAL holt das FEST DER CHÖRE gemeinsam mit dem !SING – DAY OF SONG
am 12. September in den digitalen Raum

Am Samstag, 12.10.2020 ist ab 12.10 Uhr auf Facebook und Youtube ein vielfältiges Programm zu hören

Musizieren und Singen im Chor ist in den vergangenen Monaten zu einer großen Herausforderung geworden. Wegen der Aerosolbildung sind Proben und Aufführungen nur mit sehr großem Sicherheitsabstand möglich. Umso glücklicher ist das Team des KLANGVOKAL Musikfestivals, dass sich so viele Chöre an der Produktion für dieses rund einstündige digitale Format beteiligen werden. Insgesamt 16 Chöre und mehr als 600 Sänger:innen sind dabei und gleich zwei Uraufführungen gibt es auch. 

Weiterlesen →

8. September 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Kaputtgart – Eine Kolumne von Peter Grohmann

Kaputtgart – Eine Kolumne von Peter Grohmann

Kaputtgart

 Von Peter Grohmann

In Deutschlands Autostadt Nr. 1 lässt man langsam die Motoren warmlaufen, damit rechtzeitig vor der Oberbürgermeisterwahl am 8. November 2020 Vollgas gegeben werden kann. Mercedes-Benz behauptet zwar, man könne sofort, also vom Start weg, Vollgas geben, frisiert oder nicht. Aber da hält meine Omi Glimbzsch in Zittau dagegen: Vorsicht, Kolbenfresser, sagt sie – aber eben nur bei den getürkten Autos.

Weiterlesen →