Die Stadtbibliothek ist nicht nur zum Lesen da

| Keine Kommentare

Bibliothek verwandelt sich in Robotik-Labor

Regelmäßige Nutzer der Stadtbibliothek wissen, dass diese nicht nur Bücher und Spiele ausleiht. Mitmach- und Kindertheater sowie aktuelle Gemäldeausstellungen gehören ebenso zum Standardangebot. Neu war allerdings das Angebot aus dieser Woche: An zwei Tagen fand ein Lego-Mindstorms-Workshop statt. Hierbei lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter fachmännischer Anleitung von Workshop-Leiter Victor Dominguez die Grundlagen der Programmiersoftware kennen und bauten anhand einer genau abgestimmten Bauanleitung Teil für Teil zu einem funktionstüchtigen Roboter zusammen.

Ein leises Surren ging durch die Bibliothek Mengede, als der kleine LEGO-Roboter auf seinen Rädern über den Teppichboden rollte, umzingelt von einer Schar technikbegeisterter Kinder und Jugendlicher.
Auch ein leises „Au“ konnte man vernehmen, als er auf ein Hindernis stieß, diesem aber zur Freude der jungen Programmierer gekonnt auswich. Alles klappte wie geplant.

Wie viel Arbeit, Planung und natürlich Spaß in dem gemeinsamen Aufbau und Programmieren eines solchen Roboters steckt, konnten die Kinder hautnah erleben.  Wenig überraschend: Die Kinder bewiesen viel Kreativität und technisches Geschick im Umgang mit diversen Sensoren, Motoren und Anschlüssen. Kleinere Probleme meisterten sie souverän und in Teamarbeit durch ehrgeiziges Tüfteln und Ausprobieren.

Zum Workshop-Abschluss planten die Kinder eigene kleine Missionen (Aufgaben) für ihre technischen Schützlinge. So meisterte Roboter „Alf“ Dank seiner pfiffigen Programmierer spielerisch ein fix aufgebautes Kissenlabyrinth, fuhr gekonnt definierte Pfade und Schleifen und gab sogar zuvor eingesprochene Sprach- und Geräuschaufnahmen wieder. Technische Ergebnisse, die nicht nur die jungen Workshop-TeilnehmerInnen begeisterte.

„Der nächste LEGO-Mindstorms-Workshop ist bereits für die Herbstferien in Planung“, versichert Bibliotheksleiterin Janine Sebrantke. „Hier werden die Teilnehmer neue, spannende Herausforderungen erwarten.“

Ermöglicht wurde dieser Workshop durch die Unterstützung des Stadtbezirksmarketings Mengede.

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar