Sommerurlaub trotz Corona? (3)

| Keine Kommentare

Ein Besuch in der Adlerwarte Berlebeck

Nicht jede/r mag in diesen schwierigen Zeiten weit reisen, um sich eine verdiente Erholung zu gönnen. Silvia Rzadkowski, den LeserInnen von MIT durch ihre Bilder und Fotoserien bekannt, hat eine Empfehlung, die vor allem Familien mit Kindern gefallen dürfte: 

Ein Besuch in der Adlerwarte Berlebeck.

Die Adlerwarte Berlebeck ist ein Vogelpark im Detmolder Stadtteil Berlebeck. Sie ist landschaftlich schön gelegen und für eine Beobachtung des Vogelflugs besonders geeignet, da sie auf einem Bergrücken liegt.

Beeindruckende 46 verschiedene Greifvögelarten mit insgesamt über 200 Exemplaren haben hier ihr Zuhause. Zweimal täglich wird eine Flugshow geboten, die den interessierten Gast in Erstaunen versetzt. So mancher Zuschauerkopf dient dann auch schon mal als Landebahn. Für die Zuschauer wurde eine Zuschauertribüne mit 160 Sitzplätzen eingerichtet.

In einem Lehr- und Informationszentrum gibt es Informationen über Greifvögel, über die Geschichte der Falknerei und über die Aufgaben der Adlerwarte im Artenschutz. Den Artenschutz bedrohter Greifvögel unterstützt die Adlerwarte, da sie sei 1975 auch als Auffangstation für kranke und verletzte Greif- und Eulenvögel dient.

Weitere Einzelheiten unter http://www.detmold-adlerwarte.de

   

Fotos: Silvia Rzadkowski
   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar