Sport in Corona -Zeiten

Handball-Kreisvorstand unterbricht Meisterschaftsbetrieb

Weil die Infektionszahlen weiter steigen und viele Dortmunder Vereine ihr Bedenken für die Weiterführung der Saison beim Handballkreis geäußert haben, hat dessen geschäftsführender Vorstand folgende Entscheidungen getroffen:

1. Der Spielbetrieb bei den Männern und Frauen auf Kreisebene wird ab dem 26.10.2020 bis zum 30.11.2020 unterbrochen.
2. Der Spielbetrieb bei den Männern und Frauen im „Überkreislichen Spielbetrieb – Bezirksliga“ wird ab dem 26.10.2020 bis zum 30.11.2020 unterbrochen.
3. Der Saisonstart im Jugendbereich auf Kreisebene und in den gemeinsamen Ligen mit dem Handballkreis Industrie wird auf den Termin 5./6.12.2020 verschoben. 
4. Ende November soll dann das Infektionsgeschehen neu bewertet werden.

Der Handballverband Westfalen hat sich noch nicht zu dieser Entscheidung durchringen können. Das bedeutet für die in der Landesliga antretenden Damen des TV 1890 Mengede, dass sie zunächst weiter am Spielbetrieb teilnehmen werden. Sollten sich auch hier Änderungen ergeben, werden wir an dieser Stelle zeitnah informieren.

   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.