Die Dortmunder Piraten starten ins Jahr 2016 mit einem Filmstammtisch

Citizenfour zeigt das Ausmaß der Überwachung

Dieter McDevitt –  Vorsitzender der Fraktion “DIE LINKE& PIRATEN” in der Mengeder Bezirksvertretung – lädt im Namen der Dortmunder Piraten alle interessierten Menschen zum wöchentlichen Stammtisch der PIRATEN ab 20.00  Uhr in der Gaststätte “Zur Sonne” Haenischstraße 1, ein.

Üblicherweise findet dieser Stammtisch an jedem Montag im Monat um 20.00 Uhr statt, am jeweils 1. Montag in Monat trifft man sich allerdings bereits ab 19.30 Uhr zum sog. Filmstammtisch. An diesen Abenden wird jeweils ein Film gezeigt, der für die Menschen in Dortmund relevant sein könnte. Anschließend besteht die Gelegenheit, über den Film und das Thema zu diskutieren.

Das Jahr 2016 startet am  4. Januar um 19.30 Uhr mit der Vorführung von “Citizenfour”. Der mehrfach ausgezeichnete Film über die von Edward Snowden öffentlich gemachte
Massenüberwachung durch die NSA enthüllt die erschreckenden Praktiken der staatlichen Geheimdienste. Dieter McDevitt ist überzeugt: “Das gelebte Misstrauen staatlicher Stellen gegenüber der eigenen Bevölkerung garantiert eine rege Diskussion, insbesondere in einer Zeit, in der die Terrorgefahr für Gesetzesverschärfungen genutzt wird.”

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.