Albert-Schweitzer-Realschule lud zum Grundschultag 2016 ein

Der vorweihnachtliche Grundschultag 2016 der Albert-Schweitzer-Realschule… p1060974

… war „Nachmittag der offenen Tür“, Weihnachtsbasar und „Schnuppertag“ für zukünftige Schüler/innen zugleich. Besucher/innen riefen zu Recht: “Das war Spitze!”.

Das Programm umfasste Mitmachaktionen, Unterrichtsmitschauen, Spielangebote und Präsentationen. Natürlich durften die Stände für das leibliche Wohl nicht fehlen.

Nach der Begrüßung durch Schulleiterin Frau Stegemann konnten die Besucher/innen dem folgenden abwechslungsreichen Programm beiwohnen.

p1060982

  • Unterrichtsmitschau in den Fächern Chemie und Mathematik
  • Offener Unterricht in Informatik, Physik und Biologie
  • Projekte: “Lerne andere Länder kennen”, “Waldprojekt”, “Lernen lernen”
  • Vorführungen: “Zumba” und “Trommeln”

Darüber hinaus gab es zahlreiche Informationen u. a. zum Bilingualen Zweig, Inklusion, Schulsanitäter, Anti-Mobbing und Berufswahlförderung. Auch die Schülervertretung organisierte einem Informationsstand. Mitmachaktionen (wie z.B. Schul-Rallye, Geschicklichkeitstraining, Backmischungen im Glas, p1060981English Language Games) unterstrichen den abwechslungsreichen Charakter des Grundschultages, der Einfallsreichtum und positive Energie versprühte.

Ein besonderes Highlight fand unter dem Motto “Eintauchen in fremde Welten”, veranstaltet von der Schulsozialarbeit unter Leitung von Sven Eeckhout statt:

LARP* an der Albert-Schweitzer-Realschule Dortmund-Nette (ASR)p1060966

Im Gespräch mit MENGEDE:InTakt! verriet uns Sven Eeckhout: “Ich habe letzte Nacht schlecht geschlafen”. Vermutlich vor lauter Aufregung. Er ist seit dem Schuljahr 2015/2016 für das LARP-Projekt zuständig. Aber die Reifeprüfung sollte an diesem Grundschultag absolviert werden. Mit Erfolg: Die jungen Aktivisten der LARP-AG präsentierten sich mit riesiger mongolischer Jurte und ambientegerechter Ausstattung. Die Schüler schlüpften mit selbst erstellten fantasievollen Gewändern in ihre Rollen. Besucherkinder der Grundschulen konnten sich in dem Zelt einen Marshmallow am Feuer zubereiten, ihre Geschicklichkeit beim Bogenschießen beweisen und in eine andere Welt eintauchen.p1060969

p1060979Das LARP-Projekt der ASR wurde ab dem Schuljahr 2015/2016 für zunächst 20 Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 16 eingerichtet und soll dauerhaft Bestandteil seiner freizeitpädagogischen Arbeit sein.

Sie ist in ihrer Art die einzige AG in der Dortmunder Schullandschaft.

*Live Action Role Playing (Englisch für Liverollenspiel)

Hinweis: Zum Vergrößern der Fotos diese bitte anklicken.
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.