Wochenend-Handballgegner auf Augenhöhe

Netter Sporthalle immer noch nicht spielfähig

Noch keine Pause bei den Handballern des TV Mengede! Die Spiele am kommenden Wochenende könnten zudem Aufschluss geben über den weiteren Saisonverlauf, da sich die aktuellen Gegner bei den Damen als auch bei den Herren auf Augenhöhe befinden.Da die Netter Sporthalle immer noch nicht repariert wurde, müssen die Damen notgedrungen auf ihr Heimrecht verzichten und auf neutralem Boden in der Sporthalle an der Kreuzstraße in Dortmund antreten. Mit der DJK Westfalia Welper empfangen sie ein Team, dass mit 13:9 Punkten vor ihnen rangiert, dennoch versprüht das Trainerduo Tobias Schlüter und Jörg Ocklenburg Optimismus, der sich mit dem couragierten Auftreten der jungen Damen – zuletzt gegen die Tabellenführer aus Recklinghausen – durchaus begründen lässt.
Schon wieder ein Aplerbecker Team, so möchte man nach der knappen 24:26-Niederlage der Vorwoche der Handball-Herren gegen die DJK Ewaldi sagen. Alles andere als ein Sieg kommt an diesem Sonnabend für die Handball-Herren bei ihrem Auswärtsspiel gegen den VfL Aplerbeckermark jedoch nicht in Frage, will man nicht den Anschluss an die breit besetzte Spitzengruppe der Kreisliga verlieren. Eine Spitzengruppe, die an diesem Wochenende ohnehin ein wenig zusammenschmelzen dürfte, da ein direktes Aufeinandertreffen der unmittelbaren Aufstiegskonkurrenten ansteht.

Hier das komplette Wochenend-Handballprogramm:

tools.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.