“Schopi-Saubermacher” im Stadtbezirk unterwegs

Begeisterung als Erfolgsgarant

Aktion “Sauberes Dortmund” – die Schopenhauer-Grundschule war dabei

Zu den 5.500 engagierten Dortmundern, die laut Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) an Müllsammelaktionen für die Sauberkeit in ihrem Lebens- und Wohnumfeld sorgten, gesellten sich letzten Mittwoch, 05.04.2017, die Schülerinnen und Schüler der Schopenhauer-Grundschule in Dortmund-Nette.
Auch in diesem Jahr beteiligten sie sich wieder an dem Projekt der EDG „Sauberes Dortmund – Mach mit“.
Die „Schopi – Saubermacher“ waren im Stadtteil Nette und Umgebung unterwegs und sammelten jede Menge Müll auf.
Ausgestattet mit Handschuhen, Müllsäcken und Zangen starteten sie gemeinsam am Schulhof der Schopenhauer Grundschule, Karl-Schurz-Straße, und schwärmten aus Richtung Spielplätze, Sportplätze und Parks.
Die 4. Klassen machten sich wieder auf den Weg in den Hansemann-Park während die Erstklässler sich das nähere Schulumfeld vornahmen.

Problemzone- Hansemannpark

Gegenüber der Schopenhauer-Grundschule – rund um den Aschenplatz des FC Nette in direkter Nachbarschaft zum Heinrich-Heine-Gymnasium – verrichteten Mia und Keyna aus der  2a ihren “Dienst”. Mia findet es schade: “Viele Leute lassen ihren Müll einfach liegen. Aber egal, wir machen den Dreck einfach weg”, so ihre positive Reaktion. Keyna ging sogar noch einen Schritt weiter: “Wir machen jedes Jahr das weg, was andere hinschmeißen. Doch es gibt ja hier auch keine Mülleimer”, stellt die 7-jährige diesen Mangel in direkten Zusammenhang mit der Wegwerfmentalität.

Großflächig durchkämmten die Schopi-Saubermacher ihre zugeteilten Gebiete. Da gab es viel “Futter” für die reichlich vorhandenen Müllsäcke.

Diese Straßen/Plätze sind seit dem 05.04.2017 durch den Einsatz der Schüler/innen sauberer:

  • Schulhof/Karl-Schurz-Straße/Eugen-Richter-Straße/Waterloostraße (Klassen 1b/c)
  • Turnhalle/Sportplatz/Karl-Schurz-Straße/Dörwerstraße (Klassen 1a/2a)
  • Spielplatz und Gehwege Walter-Schücking-Straße (Klassen 2b/c)
  • Hallenbad und Spielplatz (Klasse 3a)
  • Spielplatz und Gehwege Herkulesstraße (Klasse 3b)
  • Evangelische Kirche und Gemeindehaus (Klasse 3c)
  • Hansemannpark (4. Schuljahre)

“Es sind insgesamt ca. 80 Müllsäcke zusammen gekommen”, so die Antwort von Lehrerin Stephanie El-Fakharany auf die Anfrage von MENGEDE:InTakt!

Das Ergebnis verdient ein dickes Kompliment, das dank der Unterstützung der engagieren Lehrerinnen und einiger Eltern möglich wurde. Den Anwohnern in ihrem nun sauberen Umfeld ist das doch bestimmt eine Spende für den Förderverein der Schopenhauer-Grundschule wert – oder?

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken.

 

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.