Profiliis-Stiftung unterstützt drei unterschiedliche Projekte

Torwand für die Sportfreunde Sölderholz 1893

Was lange währt, wird endlich gut.
Sf Sölderholz 1893 e. V. ist ein kleiner Fußballverein im Dortmunder Süden. In der Jugendabteilung spielen derzeit rund 150 Jungen und Mädchen im Alter von vier bis 16 Jahren. Schon seit 2015 hatten mehrere Vereinsmitglieder die Idee, zusammen mit Spielerinnen und Spielern sowie einigen Eltern eine Torwand zu bauen, um das Training noch vielfältiger gestalten zu können.Wie gerufen kam da die Sonderförderaktion der ProFiliis-Stiftung im Frühling 2015; denn natürlich wurde für eine stabile und wetterfeste Torwand auch einiges an Material benötigt. Die Stiftungsvertreter waren von der Idee überzeugt und vor allem von dem tollen Engagement der Spieler und Eltern begeistert und erteilte den Sportfreunden eine Zusage. Leider musste das Projekt damals von Seiten des Vereins abgesagt werden.

Im Herbst 2016 wurde die Idee des Torwandbaus dann wieder aufgenommen. ProFiliis gab erneut eine Förderzusage und inzwischen wurde das schon lange bestehende Vorhaben in die Tat umgesetzt: Auf dem Sportplatz an der Bergeshöhe gibt es seit kurzem eine schöne neue Torwand. Diese Torwand wurde durch einige Spieler der eigenen B-Jugend in der Winterpause entworfen und wetterunabhängig in der Umkleidekabine gebaut. Dabei wurde gesägt, geschraubt und gebohrt. Unterstützt wurden die Spieler dabei von Thorsten, einem Mitarbeiter der Jugendhilfe Iserlohn.

Dieser arbeitet und unterstützt zwei der Jugendlichen, die beim SF Sölderholz spielen und selber in einer Wohneinrichtung der Jugendhilfe leben. Ganz nebenbei konnte Thorsten dieses Bauprojekt für einen praktischen Arbeitsnachweis in seine Ausbildung zum Erzieher integrieren. Somit hat dieser Torwandbau mehrere Nutznießer. Erstens die B-Jugendlichen, die sich kreativ entfalten konnten, zweitens konnte ein aktiver Beitrag zur Erzieherausbildung geleistet werden und drittens steht diese Torwand ab sofort allen Kindern aus Sölderholz auf dem Sportplatz zur Verfügung, sodass die Mitglieder vom Sf Sölderholz bald noch treffsicherer sind.

Unterstützung des Vereins „Erlebt-was“bei der Anschaffung eines Tipis

Bei Erlebt-was e.V. handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein, dessen erklärtes Ziel es ist, aktive Lernorte für Kinder und Jugendliche in der Natur zu schaffen. Als anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Dortmund setzt sich Erlebt-was vor allem für die Belange und Interessen der jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft ein und bietet für diese ein vielseitiges Angebotsspektrum an.

Dieses Angebot wurde nun noch erweitert: Mit einer Spende von 2.500 Euro konnte der “Erlebt-was e.V.” einen neuen magischen Ort auf dem ehemaligen Zechengelände errichten. Ein riesiges Tipi dient von nun als zentraler Ort für die  Aktivitäten des Vereins.

 

Unterstützung der Kindergarteninitiative Zappelbande e. V. bei der Ausstattung des Bewegungsraumes 

Zappelbande e. V. ist eine Kindergarteninitiative, die aus drei Gruppen besteht. Insgesamt werden dort 46 Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren betreut. Seit der Kindergarten im Dezember 2014 umgezogen ist, konnten lange Zeit nicht alle Pläne umgesetzt werden, da die finanziellen Mittel nicht vorhanden waren. So war zum Beispiel auch der Bewegungsraum der Einrichtung bis vor kurzem eher spärlich eingerichtet und hat nur wenige Spiel- und Sportmöglichkeiten geboten. Insbesondere in den Wintermonaten ist das Kindergarten-Team aber auf einen Bewegungsraum angewiesen, um den Kindern auch drinnen eine Möglichkeit zu geben, sich auszupowern und sich körperlich auszuprobieren.

Aus diesem Grund wendeten sich die Verantwortlichen der Zappelbande im Herbst 2016 mit der Bitte um finanzielle Unterstützung an ProFiliis. Die Stiftung hat die Mittel zur Anschaffung verschiedener Materialien wie Turnmatten, Turnbänke, Sprungkästen und einer Rollenrutsche zur Verfügung gestellt.

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.