Pastoralverbund lädt ein zur Segensfeier für Liebende

| Keine Kommentare

Besondere Segensfeier in der St. Remigiuskirche

Zu einer Segensfeier für Liebende lädt der Pastoralverbund Dortmund-Nord-West am Sonntag, 17. Februar um 18.00 Uhr in die St. Remigiuskirche ein. “Alle Paare, egal ob frischverliebt oder schon lange verheiratet, sind uns herzlich willkommen”, freuen sich Pfarrer Hubert Werning und Gemeindereferent Markus Kohlenberg auf zahlreiche Besucher zu diesem besonderen Gottesdienst.

Am 14. Februar ist nach dem katholischen Heiligenkalender das Fest des heiligen Valentin. Der Valentinstag gilt als „Tag der Liebenden“. Der Brauch, einem lieben Menschen an seinem Namenstag etwas zu schenken, leitet sich aus der Lebensgeschichte des Heiligen her. Valentin soll im dritten Jahrhundert in Rom junge Paare mit bunten Blumensträußchen aus seinem Klostergarten beschenkt haben.

Aus diesem Grund lädt der Pastoralverbund zu einer besonderen Segensfeier alle ein, die partnerschaftlich unterwegs sind. Am Sonntag, 17. Februar erwartet die Gäste ab 18.00 Uhr in der St. Remigiuskirche ein Gottesdienst mit viel Musik, sowie einigen Impulsen und stärkenden Ritualen. Im Zentrum steht die Paarsegnung, bei welcher der Priester den Liebenden ganz persönlich den Segen Gottes zuspricht. Anschließend sind alle Teilnehmenden auf ein Glas Sekt und zur Begegnung ins Gemeindehaus eingeladen.

Zur besseren Planung wird um Anmeldungen im Pfarrbüro -Tel. 33 33 02 – gebeten.

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar