Kurznachrichten – “Emscher nordwärts” heißt es bei der SPD Mengede

| Keine Kommentare

Stand der Planung, wie geht es weiter ?

Am 7.03.2019 veranstaltet der OV Mengede der SPD ab 18.00 Uhr auf dem Hof Emschertal am Hochwasserrückhaltebecken Mengede/Castrop-Rauxel eine interessante Diskussionsrunde zum Thema „Emscher nordwärts“ – wie ist der Stand der Planung, wie geht es weiter ?“

Die Planungen zur Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2027 werden vorgestellt und die Emschergenossenschaft informiert über den Stand der Arbeiten am Hochwasserrückhaltebecken.

Der interessierte Laie fragt sich bei diesem Titel, ob das Flussbett der Emscher demnächst in Richtung Norden verlegt werden soll oder ob die Verantwortlichen des Projektes „nordwärts“ mangels guter Nachrichten für den Stadtbezirk Mengede jetzt auch noch die Emscher unter ihre Fittiche nehmen wollen. Wir werden es am 7.3.2019 vermutlich hören und sehen.

Organisatorische Hinweise zur Veranstaltung
Zum Hof Emschertal kommt man am besten mit dem Fahrrad oder  zu Fuß, es wird aber auch eine Anfahrt mit dem PKW organisierAufgrund der begrenzten Kapazitäten wird um  Anmeldung gebeten bis zum 28.02.2019 bei:  Anja Hubert, Tel.0176 87668460, cua.hubert@arcor.de. Bitte angeben, ob eine Mitfahrgelegentheit benötigt wird (Treffpunkt Markt in Mengede, 17 Uhr). 
   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar