Dortmunder Equal Pay Day

| Keine Kommentare

Equal Pay Day am 18. März im Dortmunder Rathaus

Der Dortmunder Equal Pay Day geht dieses Jahr dem Deutschen Steuersystem auf die Spur, welches entscheidend dazu beiträgt, dass die Gehaltsschere zwischen Frauen und Männern soweit auseinandergeht, wie in kaum einem anderen Land der EU. Nur die Liebe zählt?! Ist Ehegattensplitting ein Auslaufmodell?

Wie die Pressestelle der Stadt Dortmund hierzu mitteilt lädt das Dortmunder Aktionsbündnis lädt alle Frauen aus der Region ein, am Dortmunder Equal Pay Day teilzunehmen und gemeinsam Flagge gegen das Steuermodell und gegen Entgeltungleichheit zu zeigen! Start ist um 17 Uhr an den Rathaustreppen mit einem Demonstrationsmarsch durch die Stadt mit der Samba Gruppe Atè Logo!

Foto: Stadt Dortmund

Anschließend geht es um 18 Uhr in die Bürgerhalle des Rathauses zum Red-Dinner. Hier besteht die Gelegenheit bei einem Imbiss mehr über die Ursachen der Lohnungleichheit zu erfahren und sich den neuen Dortmunder Kurzfilm zum Equal Pay Day anzuschauen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen, vor allem zur Anmeldung gibt es unter: www.equalpayday.dortmund.de

 

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar