Eine lohnenswerte Ausflugsempfehlung

| 1 Kommentar

Ein attraktiver Hingucker in Rot

Hier ein Tipp für einen lohnenswerten Ausflug: Gerade einmal 9 Kilometer von Mengede in Richtung Lütgendortmund finden wir ein Mohnfeld, das das berühmte Motiv von Claude Monet (Schätzwert über 50 Mio. Euro!) glatt in den Schatten stellt. Eine Fläche von mehr als einen halben Quadratkilometer, gefärbt in „mohnrot” als attraktiver Hingucker, da geht einem das Herz auf!

Und so kommt man dahin: Provinzialstraße bis Hausnummer 255, dort abbiegen in die Karinstraße und am Ende dieser Straße 200 Meter durch ein kleines Wäldchen – dann sehen wir nur noch „rot“. 

Es ist unmöglich, die ganze Fläche auf einem Foto zu erfassen. Für die Umrundung des Feldes auf gut begehbaren Wegen (geschätzt 2,5 km) ist man ca. eine Stunde unterwegs, es sei denn, man ist von der Blütenpracht so begeistert, dass man länger verweilen möchte. 

 

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!
   Send article as PDF   

Ein Kommentar

  1. Die Fotos wurden am 9.6. mittags gemacht; eine Leserin hat uns mitgeteilt, dass der Mohn inzwischen abgemäht wurde. K.N.

Schreibe einen Kommentar