Demos und Streiks am kommenden Freitag

| Keine Kommentare

Mehr Ehrgeiz im Kampf gegen den Klimawandel ist nötig

“Es reicht nicht mehr, dass nur junge Menschen streiken!“ Das ist nicht nur die Meinung der AktivistInnen von Fridays for Future. Das Motto heißt daher: Alle müssen jetzt mitmachen – es geht um die Zukunft unseres Planeten. Die jungen Leute wollen etwas historisch Einmaliges erreichen – sie wollen einen weltweiten Klimastreik mit Millionen Menschen, mit allen Generationen und an Tausenden Orten.
Mehr als 2.000 Städte in 129 Staaten  machen mit.

Die DortmunderInnen haben die Chance dabei zu sein – übermorgen,

am Freitag, 20. September, ab 12.00 Uhr auf dem Friedensplatz.

Die Zeichen für diesen Protest stehen günstig, denn am gleichen Tag entscheidet die Bundesregierung über ihr Klimaschutzpaket. Die Regierung ist in Aufregung,  aber das allein wird nicht reichen. Bekommen wir ein Klimaschutzgesetz, wie schnell geht es mit dem Kohlausstieg – die Antworten hierauf dürfen nicht als „Murks“ in die Geschichte eingehen.

Die Unterstützung für den Streik ist vielfältig – auch von Unternehmerseite kommt Zuspruch. Sie alle wollen mehr Ehrgeiz und Engagement der Politik im Kampf gegen den Klimawandel.

 

 

 

 

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar