Repair Café Nette spendete seine Erlöse an soziale Einrichtungen

| Keine Kommentare

Drei Projekte mit insgesamt 2.000 € gefördert

In den vergangenen 5 Jahren erhielt das Repair Café Nette großzügige Spendengelder von den Besitzer*innen defekter Geräte, die in den meisten Fällen erfolgreich repariert werden konnten.

3 Einrichtungen für Kinder- und Seniorenarbeit konnten sich über die großzügigen Geldspenden freuen:

  • Schopenhauer Grundschule Nette für Bewegungsspielzeug und –elemente in den Schulpausen der Kinder in Höhe von 1.000,00 €.
  • Ev. Kinderarche Nette für den Bau eines Hochbeetes, aus dem später Gemüse zur eigenen Verwertung mit den Eltern und Kindern angebaut werden soll, in Höhe von 500,00 €.
  • Seniorenhaus Hausemannstift für die Anschaffung einer Ecantore in Höhe von 500,00 €. Hierbei handelt es sich um eine Selbstspieleinrichtung für Orgeln  zur musikalischen Gestaltung der Gottesdienste im Seniorenhaus Hausemannstift.
Freuten sich über die Geldspenden aus den Erlösen des Repair Cafés Nette:
Verantwortliche der Schopenhauer Grundschule, des ev. Karl- Schurz Kindergartens und des Seniorenhauses Hausemannstift zusammen mit den Akteuren der Repair Cafés Nette.

Repariert wurde selbstverständlich auch wieder: 

Von den 23 vorgestellten, defekten Geräten konnten die freiwilligen Mitarbeiter*innen gemeinsam mit den Besitzer*innen 16 Geräte reparieren. Bei 3 Geräten lohnt sich jeweils der Kauf eines Ersatzteils, dass bei einem der nächsten Repair Café –Termine eingebaut werden kann. 

In diesem Jahr finden noch 2 Repair-Cafés im Kath. Gemeindehaus Nette, Friedrich Naumann Str. 9, jeweils freitags in der Zeit von 15.00 -18.00 Uhr statt: 15. November 2019 und 13. Dezember 2019.

Reparaturwünsche werden in der ersten Zeitstunde (15.00-16.00 Uhr) vor Ort entgegengenommen!

Textauszug und Foto: Seniorenbüro

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.