Was macht eigentlich Pepper & Swing?

| Keine Kommentare

„Salonmusik” hoffentlich bald auch mal wieder in Mengede

Bei Pepper & Swing handelt es sich um ein Duo, das  einem breiteren Publikum in Mengede  bekannt wurde, als die Buchhandlung am Amtshaus im letzten Jahr um diese Zeit das 30-jährige Jubiläum feierte und Pepper & Swing für den musikalischen Rahmen sorgte.  Pepper & Swing, das sind Dorothee Pilavas und Peter Hünnemeyer.

Aber auch den LeserInnen von MENGEDE:InTakt! ist das Duo nicht unbekannt, denn über die Mengederin Dorothee Pilavas gab es im September diesen Jahres in der Reihe „Frauenpower im Stadtbezirk“ ein ausführliches Interview.

Die Vorweihnachtszeit ist natürlich gut geeignet für ein Ensemble, das sich Musik in besonderen Umgebungen auf die Fahnen geschrieben hat.

Pepper & Swing im Café Antik 2018

Den aktuell nächsten Auftritt hat Pepper & Swing im Café Antik in Castrop. Der Wuppertaler Perkussionist Martin Christophery ist am 10. November im Café Antik in Castrop Gastmusiker des Duos beim Jazz-Frühstück. Er bereichert den Sound mit so ungewöhnlichen Instrumenten wie Udu und Kpanlogo.
Allerdings ist diese Veranstaltung schon seit Wochen ausverkauft. Erfreulich, dass bereits ein Folgetermin fest vereinbart wurde und zwar für  Sonntag, 1. März 2020. Dann gibt es die MusikerInnen  erneut von 10 bis 13 Uhr  zu hören, beim Jazz-Konzert zum Frühstück mit Pepper & Swing und Martin Christophery im Café Antik – Wittener Str. 26, Castrop-Rauxel. 

Ein weiterer Auftritt von Pepper & Swing in der Region findet am Montag, 2.12. statt. Unter dem Motto  „anderer advent“ gestaltet das Duo  in der Lutherkirche Castrop Wittener Str. 25 eine Adventsandacht der anderen Art.
In der Zeit von 18:00 bis 18:45 Uhr gibt es dort Gelegenheit für eine Dreiviertelstunde zum „ Durchatmen, Innehalten und Ruhigwerden“  – diesmal mit Saxofon, Bassklarinette, Orgel und Piano.

Fotos: Pepper & Swing

 

 

 

 

 

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar