Neues Angebot der Stadt- und Landesbibliothek

| Keine Kommentare

Nun auch Filme und Serien kostenlos online verfügbar

Die coronabedingte Schließung der Stadt- und Landesbibliothek hat die Nachfrage nach den Angeboten der Digitalen Bibliothek enorm anwachsen lassen. So hat sich die Nutzung der Zeitungs- und Zeitschriftenportale vervierfacht. Die elektronischen Bilderbücher wurden sogar zehnmal so oft genutzt, so dass die Bibliothek weitere Lizenzen hinzukaufen musste.

Etwa doppelt so groß war die Nachfrage nach E-Audios, E-Books und E-Zeitschriften, die von den NutzerInnen  insbesondere für die Aus-, Fort- und Weiterbildung genutzt wurden.

Neu im Angebot: über 2000 Filme
Ab sofort ergänzt das Filmportal „filmfriends“ das elektronische Angebot: Mit dem Bibliotheksausweis können die KundInnen auf über 2000 Filme zugreifen. Der Streamingdienst verfügt über deutsche Klassiker, Kinderserien und anspruchsvolle Dokumentationen. Im Programm gibt es neuere Filme und Serien, aber auch Bewährtes aus dem nationalen und internationalen Fernseh- und Kinoprogramm. 

Die Filme können auf dem heimischen Computer, am Smart-TV, Tablet oder Handy kostenfrei abgerufen werden. Mit der Anmeldung auf der Plattform wird die Altersfreigabe für Kinder automatisch geprüft. „Filmfriends“ ist werbefrei und hat keine Laufzeitbegrenzung – die Filme sind ständig verfügbar.

Quelle: Pressestelle der Stadt Dortmund
   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.