Sommerblumen für den Westfalenpark

| Keine Kommentare

 30.000 Sommerblumen sind nicht nur fürs Auge, sondern sollen auch den Bienen gefallen

Die Gärtnerinnen und Gärtner des Westfalenparks  bepflanzen seit Anfang der Woche die Sommerblumenbeete. Allein auf dem Sommerblumenhang – dem größten zusammenhängenden Blumenbeet des Parks – werden 20.000 Sommerblüher, z. B. Strohblumen, Zauberschnee, Salbei, Buntblättriger Mangold, Petunien und andere blühfreudige einjährige Sommerblumen bis September ein Zuhause finden.

Etwa 100 verschiedene Blumensorten werden in den nächsten Tage gepflanzt und zwar nach einem  Farbkonzept von Simone Voß, Blumen- und Zierpflanzengärtnerin im Westfalenpark.
Die Pflanzen – in diesem Jahr gibt es eine noch größere  Vielfalt – werden von einer Gärtnerei aus Münster geliefert. Auch in diesem Jahr  wurde darauf geachtet, dass die Blumen „Bienenmagnete” sind.

 

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!

 

 

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar