Kurznachrichten: Help an hope

| Keine Kommentare

funDOmio spendet Flaschenpfand an Stiftung help and hope

Der “Pop Up”-Freizeitpark funDOmio spendet das gesammelte Flaschenpfand an die Stiftung help and hope und unterstützt damit die Verwirklichung eines Herbstferienprogramms für Kinder auf Gut Königsmühle.

Patrick Arens, Gaby Isken, Sandra Heller, Nils Linke, Rudolf Isken an einer der Pfandstationen bei funDOmio

Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften werden im Park Getränke nur in Flaschen verkauft. Die Besucher werden gebeten, das Flaschenpfand an entsprechenden Stationen zu spenden. “Somit kann jeder Besucher etwas zu einem guten Zweck beitragen“, so Patrick Arens, Veranstalter von funDOmio.

„Natürlich würden wir uns riesig freuen, wenn viele Besucher ihr Pfand spenden und so am Ende eine tolle Summe den Kindern zugutekommt“, so Sandra Heller, Vorstandsvorsitzende der Stiftung help and hope.

Weitere Informationen zur Stiftung unter: www.helpandhope-stiftung.com
Quelle und Foto: Stiftung help and hope
   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar