Das Lavendelfeld im Botanischen Garten Rombergpark blüht…

| Keine Kommentare

… und lockt viele BesucherInnen an

Ende März haben Auszubildende des Geschäftsbereichs Parkanlagen ein Lavendelfeld im Botanischen Garten Rombergpark angelegt. Damit es so aussieht wie in der Provence, wurden 1350 Lavendelpflanzen gesetzt.
Jetzt beginnt – für die Dauer von 3 – 4 Wochen – die Blütezeit; die lockt natürlich zahlreiche  BesucherInnen in den Botanischen Garten, auch weil das Lavendelfeld frei zugänglich ist.

Das Feld im Botanischen Garten Rombergpark besteht aus der Wildform des Lavendel; genau richtig für Bienen, Hummeln und andere Insekten.

Quelle: Pressestelle der Stadt Dortmund; Foto: Stadt Dortmund

 

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar