Kurznachrichten

| Keine Kommentare

Berry Blue Band musiziert in der Krüger-Passage

Das vom Mengeder Allround-Musiker Michael Bereckis gecoachte Saxophon-Quartett „Berry Blue Band“ hatte gestern seinen zweiten öffentlichen Auftritt. Als Ort ihres Tun hatten sich die Musiker nichts Geringeres als die Krüger-Passage am Westenhellweg ausgesucht.

v.l. Dr. Ingo Leipelt, Thomas Miehlke, Matthias Laske, Kai Neuvians. Foto: Katja Neuvians

Anlass war der 60. Geburtstag des Bandmitgliedes Matthias Laske am morgigen Donnerstag. Er hat schon lange davon geträumt in der Krügerpassge zu musizieren. Deswegen sollte seine Geburtstagsfeier ursprünglich mit viel Musik in der Krüger-Passge stattfinden. Coronabedingt wurde die Feier auf morgen in den Westpark verlegt. Dennoch ging sein langgehegter Wunsch in Erfüllung, denn gestern fand die Generalprobe statt – am Ort der Träume. Es war erst der zweite öffentliche Auftritt des Quartetts, gleichwohl waren alle begeistert – die Band natürlich und die ZuhörerInnen..

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.