Kulturelle Veranstaltungsreihe im “Burghof” wird fortgesetzt

Spätere Scheidung nicht ausgeschlossen.

Heitere Szenen (mehr als) einer Ehe

mit Sabine Paas

am Dienstag, 22. September und Dienstag, 29.September 2020, 19.00 Uhr

 
Die kulturelle Veranstaltungsreihe im Mengeder Burghof wird am kommenden Dienstag mit einem Abend des Theaterkabaretts  fortgesetzt. Wir erinnern uns:  „Melange“, die “Literarische Gesellschaft zurFörderung der Kaffeehauskultur“, hat vor einigen Jahren bereits mit dem damaligen Café „Froschkönig“ zusammengearbeitet. Damals hat Anna Scheele, die heutige Pächterin des „Burghofs”, im „Froschkönig“ als Köchin gearbeitet.  Das ist schon etwa 10 Jahre her, aber alle Beteiligten haben noch eine gute Erinnerung an die frühere Zusammenarbeit, und so lag es nahe, das Projekt in Mengede wieder aufleben zu lassen. Der Vorverkauf für beide Termine ist angelaufen. Corona-bedingt stehen nur halb so viele Sitzplätze zur Verfügung wie gewohnt.
Deswegen stehen zwei Termine zur Verfügung – der 22.9.ist allerdings bereits ausverkauft. (K.N.

Ehen werden im Himmel geschlossen. Deshalb fallen nach der Hochzeit auch so viele aus allen Wolken! Hand aufs Herz: Haben Sie auch schon mal ans Heiraten gedacht, oder es vielleicht sogar getan? Und das, obwohl Sie schon vorher wussten, dass Männer und Frauen nicht zusammen passen?
Mal schnell entschieden, mal mit Bedacht gewählt, mal für immer und ewig, ein anderes Mal nur eine Station von vielen – die Ehe hat zahlreiche Gesichter! Ist sie, wie Kierkegaard glaubt, die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann? Oder, wie Woody Allen meint, nur der Versuch, zu zweit mit den Problemen fertig zu werden, die man alleine nie gehabt hätte?
Sabine Paas begibt sich in ihrer heiter-besinnlichen OHRaufführung über die Liebe und ihre ehelichen Bahnen auf die Suche nach einer Antwort auf diese Frage und durchstreift dabei Texte von Georg Kreisler, Kurt Tucholsky, Ephraim Kishon u.a. Ob diese Suche im siebten Himmel oder vor dem Scheidungsrichter endet, entscheidet das Publikum! 

Sabine Paas lebt und arbeitet als Schauspielerin, Sprecherin und Chansonsängerin in Köln. Neben ihrer Tätigkeit für verschiedene Theater, Rundfunksender und Hörspiele gründete die studierte Theaterwissenschaftlerin 1999 das Vorlese- und Rezitationstheater „Lesen & Lauschen“.

Text: Dr. Thomas Eicher; Foto: Sabine Paas
Eintritt: 14,- Euro
Veranstaltungsort und Vorverkauf: ASpeiselokal im Burghof, Mengeder Str. 687, 44359 Dortmund, Tel.: 0231/2265643

 

   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.