Stiftung ProFiliis unterstützt Spendobel-Projekt im SOS Kinderdorfzentrum

Ein Kreativraum zum Malen, Werken und Experimentieren

Fast zwei Jahre ist es her, dass Thomas Schieferstein von der Stiftung ProFiliis sich die Baustelle des SOS-Kinderdorfzentrums Dortmund angesehen hat. In dem neuen Zentrum sollte auch ein Kreativraum entstehen, ein Raum, in dem die Kinder, die hier im Kinderdorf dauerhaft leben, ihre Kreativität und ihre Phantasie mit Farben und Stiften ausleben können. Die Einrichtung des Raumes war eines der Projekte, die vom Dortmunder Spendenparlament Spendobel beworben wurden. Mit der Unterstützung der Stiftung ProFiliis in Höhe von 11.400 € sollten der Raum kindgerecht ausgestattet und Mal- und Bastelutensilien angeschafft werden.Manchmal braucht es einen langen Atem und Beharrlichkeit, damit ein gutes Projekt realisiert werden kann. Erst verzögerten Schwierigkeiten beim Bau die Fertigstellung. Und als diese aus dem Weg geräumt waren, kam Corona mit all seinen Verzögerungen und Einschränkungen und wieder musste der Zeitplan verändert werden.
Allen Widerständen zum Trotz konnte der Raum endlich eingeweiht werden. Jetzt können die Kinder darin werken, malen, basteln und vor allem Spaß haben. Viele der Kinder kommen aus schwierigen familiären Verhältnissen. Der Kreativraum bietet ihnen die Möglichkeit, sich ohne Ängste kreativ auszuprobieren und Erlebtes zu verarbeiten.

Text und Foto: Evgl. Kirchenkreis Dortmund
   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.