Mengede – Der Ortskern bekommt ein neues Gesicht

| Keine Kommentare

Informationen zur Stadterneuerung des Ortskerns Mengede – vierter Bauabschnitt:
Mengeder Straße

Nach Vollendung der ersten drei Abschnitte – Am Amtshaus – Siegburgstraße – Busbahnhof Rigwinstraße – geht die Ortskernsanierung in den vierten Bauabschnitt, in dem die Mengeder Straße auf einem Stück etwa von der Kreuzung Am Hohen Teich/Siegenstraße bis zur Ecke Strünckedestraße umgestaltet wird. (s. beigefügter Plan)

Die vorbereitenden Planungsarbeiten sind weitgehend abgeschlossen. Zur Vorstellung der bisherigen Ergebnisse fand am letzten Donnerstag für die FraktionssprecherInnen der Bezirksvertretung Mengede ein informeller Termin statt, bei dem Harald Schütz als Vertreter der Stadt Dortmund den derzeitigen Stand der Planungen erläuterte. Eingeladen waren auch Vertreter des Heimatvereins Mengede, dessen kommunalpolitischer Arbeitskreis vor einiger Zeit auch zu diesem Teil des Ortskerns Mengede Verbesserungsvorschläge erarbeitet und in der BV vorgetragen hatte.

 

Wichtige Botschaft des städt. Vertreters: Die Planungen sind abgeschlossen, die Finanzierung ist in den wesentlichen Punkten gesichert, so dass mit der Umsetzung der Planungen begonnen werden kann. Dazu gehört als erstes eine förmliche Bürgerinformation, die jetzt vorbereitet werden soll.
Es ist zu vermuten, dass bei dieser Bürgerveranstaltung die Informationen etwas konkreter erfolgen werden, als es am letzten Donnerstag der Fall war.

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!

 

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar