Volksbank Dortmund-Nordwest übergibt Spendenschecks

| Keine Kommentare

Rund 22.500 Euro gehen an gemeinnützige Vereine und Institutionen vor Ort

Die Volksbank Dortmund-Nordwest stellt jedes Jahr Mittel für gemeinnützige Projekte bereit. Sie fördert damit gemeinnützige Arbeit in der Region. Seit 2016 liegt die Entscheidungskompetenz für einen Großteil der Mittel beim Mitgliederbeirat, der aktuell aus 20 Mitgliedervertretern der Marktbereiche Mengede, Huckarde und Lütgendortmund besteht.

Der Mitgliederbeirat hat kürzlich über eine Fördersumme in Höhe von rd. 22.500 € beraten. Insgesamt lagen dem Beirat rund 40 Bewerbungen vor, davon wurden  29 Projekte berücksichtigt. Die Vertreter der geförderten Vereine / Institutionen erhielten kürzlich  von den stellvertretend anweisenden Beiratsmitgliedern und dem Vorstandsmitglied der Volksbank Dortmund-Nordwest, Dr. Armin Schwarze, symbolische Spendenschecks überreicht. Einzelheiten ergeben sich aus der beigefügten Zusammenstellung.

Dr. Schwarze betonte bei der Übergabe, dass auch diejenigen Vereine und Institutionen, die beim aktuellen Vergabeverfahren leer ausgegangen sind, bereits im November 2018 die nächste Chance hätten Fördermittel zu bekommen.

Diese Fördermittel kommen überwiegend aus einem Spendentopf, der über das Gewinnsparen gefüllt wird.

Vertreter der anwesenden Vereine/Institutionen und des Mitgliederbeirates

Hinweis: Zur Vergrößerung der Übersicht über die Mittelverteilung diese bitte anklicken!
PDF Printer    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar