Osterfest der Geflügelzüchter


Jugendgruppe der Rassegeflügelzüchter in Schwieringhausen aktivSAM_0760

Ein großer Erfolg war das Osterfest der Kreisjugendgruppe der Rassegeflügelzüchter Groß-Dortmund und Lünen am Ostersonntag  in Schwieringhausen im Garten der Familie Caspari. Die Jugendgruppe konnte über 200 Gäste begrüßen und dabei ihr  Hobby vorstellen, ein Hobby, das für den ein oder anderen Besucher schon etwas außergewöhnlich anmutet.

Größter Zuschauermagnet – nicht nur bei den kleinen Gästen – war eine Schau-Brutmaschine, in der ein Live – Küken – Schlupf stattfand.
Aber auch die etwa 5 Tage alten Küken wurden nicht nur bewundert, man konnte sie unter Aufsicht der versierten Jungzüchter Stefan Streckert und Justin Böth in die Hand nehmen und streicheln.SAM_0760

Die Auswahl und Vielfalt der gezeigten Geflügelrassen war groß. So gab es Deutsche Pekingenten, Französische Rouen-Claire-Enten, Hühner der Rassen New Hampshire in goldbraun und weiß, Brahma in rebhuhn-farbig gebändert und gelb-schwarz columbia, Zwerghühner der Rassen, Holländische Zwerghühner, Holländische Haubenhühner, Chabos und Zwerg New Hampshire. Diese Tiere konnten ebenfalls in die Hand genommen und gestreichelt werden.

Auch der Rassekaninchenverein W 182 Brambauer zeigte eine Auswahl seiner Tiere.

Über 120 Ostereier von “glücklichen” Hühnern hat die Jugendgruppe selbst gefärbt und an ihre Gäste verschenkt.
Groß war auch der Andrang am Feuerkorb, an dem man sein Stockbrot selbst backen konnte, und beim Glücksrad für Kinder war durchgehend großer Andrang.
Die Schaum-Kuss-Weitwurf-Maschine wurde ebenso belagert, wie der Sandkasten und das Entenangel-Spiel.

Der Jugendobmann Werner Wechsung war der Mann am Bastel- und Maltisch. Dazu beantwortete er geduldig alle Fragen zu den ausgestellten Geflügelrassen; er wurde dabei von Jörg Caspari, dem 2. Jugendobmann kenntnisreich unterstützt.SAM_0758

Für das leibliche Wohl sorgten die Mütter und Väter der Jungzüchter. Im Angebot waren: Frische Waffeln, Kaffee und Kuchen und Würstchen vom Grill, sowie erfrischende Getränke.

Das herrliche Osterwetter hatte zahlreiche Gäste nach Schwieringhausen gelockt. Die waren sehr zufrieden mit der Ausstellung, ebenso die Veranstalter. Deren erheblicher  Aufwand hat sich gelohnt.  Schon jetzt beginnen die Überlegungen für das kommende Jahr, denn auch 2017 soll  wieder zu Ostern eine Ausstellung stattfinden.

SAM_0766

Aber erstmal heißt es für die Jungzüchter, die geschlüpften Tiere gesund aufzuziehen. Wenn dann im Herbst die Ausstellungssaison anfängt, sollten die jetzt noch kleinen Küken als stolze Hähne und Hennen – so die Hoffnung der Züchterinnen und Züchter –  auch den ein oder anderen großen Preis gewinnen können.

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!
Fotos: Werner Wechsung
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.