Engagement in der Flüchtlingshilfe anerkennen

logo

FreiwilligenAgentur Dortmund schreibt Preis zum Thema Engagement in der Flüchtlingshilfe aus

Im letzten Jahr ist sowohl die Bereitschaft als auch die Notwendigkeit sehr stark gewachsen, sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe zu engagieren. Je mehr Menschen in Deutschland angekommen sind, desto größer und vielfältiger war und ist die Hilfsbereitschaft – auch bei uns im Stadtbezirk Mengede.

Um nur einige der Aufgaben zu nennen:

  • Freiwillige verteilen Kleiderspenden, übernehmen Patenschaften und geben Deutschunterricht oder begleiten die Familien in unterschiedlichen Situationen.
  • Die Übergangsheime erfahren eine große Hilfsbereitschaft aus dem direktem Umfeld und der Nachbarschaft. Dort haben sich Strukturen gebildet, die hausinterne Angebote durchführen und koordinieren. Diese Aufgaben werden in der Regel durch einen eigenen Pool von Ehrenamtlichen übernommen.

Vor dem Hintergrund dieses vielfältigen Engagements stellt die FreiwilligenAgentur Dortmund in diesem Jahr den Wettbewerb „Engagement anerkennen“ unter das Thema „Engagement in der Flüchtlingshilfe“, um besondere Projekte zu fördern und auszuzeichnen.

Dabei kann es sich um Projekte handeln, die rein ehrenamtlich initiiert und durchgeführt werden, oder auch um Projekte, in die Freiwillige partizipativ eingebunden werden.
Unter verschieden Aspekten sollen die Projekte kurz vorstellt werden:

  • Inwieweit trägt das Projekt zur Integration in unsere Stadtgesellschaft bei?
  • Wie wird die Zusammenarbeit zwischen hauptamtlichen Mitarbeitern und Freiwilligen gestaltet? Können die Freiwilligen ihre Fähigkeiten einbringen?
  • Wie erhalten die Freiwilligen Unterstützung in schwierigen Situationen?
  • Werden durch das Projekt Brücken zwischen verschiedenen Kulturen gebaut?
  • Inwieweit ist das Projekt nachhaltig?

Weitere Informationen zur Ausschreibung erhält man unter der Tel.Nr.: 0231/ 50 10 600 oder unter www.freiwilligenagenturdortmund.de

PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.