Kubanische Fotografie im Dortmunder Rathaus

OB Ullrich Sierau eröffnet Fotoausstellung
 mit Bildern aus Kuba im RathausKuba Einladung 1

„Menschen meiner Stadt Havanna“ heißt die Ausstellung der Fotografin Luisa Martina Hernández Valdés, ausgerichtet von der Cuba-Hilfe Dortmund e.V. . Die Bilder sind vom 15. Juli bis zum 29. Juli während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

Zur Eröffnung der Ausstellung begrüßte Oberbürgermeister Ullrich Sierau vor allem die Künstlerin. IMG_1481Luisa Martina Hernández Valdés wurde 1954 in Havanna geboren. Sie arbeitet seit 2004 als freischaffende Berufsfotografin in ihrer Heimatstadt. Der Gesundheit wegen musste sie, eigentlich Lehrerin, sich ein neues Arbeitsfeld suchen. Das Hobby Fotografieren führte zunächst in ein Fotostudio, schließlich dann per Weiterbildung zu den Grundlagen der Fotografie. Der Umgang mit der Kamera wurde zur Leidenschaft. Die im Rathaus zu sehende Auswahl bietet einen seltenen Blick in das tägliche Leben in Havanna, gesehen mit den Augen einer Kubanerin.IMG_1483

OB Sierau dankte auch der Cuba-Hilfe Dortmund, die diese Ausstellung im Rahmen ihres Kultur- und Austauschprogramms zur Völkerverständigung ermöglicht hat.

Unter dem Motto “Cuba trifft Dortmund” hatte die Cuba-Hilfe Dortmund außerdem am Freitagabend zu einem “Caribian Feeling” eingeladen. Hier gab es Gespräche, Getränke an der Cocktailbar Hemingway und Musik von den Dixie Tramps. Die älteren Herren haben es noch drauf – musikalisch und vor allem rhythmisch ein Leckerbissen.kuba P1050994

Der Vorsitzende der Dortmunder Cuba Hilfe – Dr. Friedhelm Böcker – begrüßte die Gäste und verwies noch einmal auf die vielfältigen Aktivitäten des Vereins.  kuba P1050997

Auch der sozialistische Jugendverband „Die Falken“, Ortsverband Nette, unterstützt tatkräftig Projekte der “Cuba-Hilfe”. So machten sich 15 „Falken“ im Alter von 10 bis 15 Jahren in den Osterferien auf, um das kulturell-soziale Jugendprojekt „Compania Infantil La Colmenita“ (Kinder vom Bienenstock) zu unterstützen.(vgl. hierzu MENGEDE:InTakt! vom 22.4.2016). Deswegen hat es sich Klaus Schlichtung von den Netter Falken auch nicht nehmen lassen, an der Eröffnungsveranstaltung teilzunehmen.

Nähere Einzelheiten:
Dortmunder “Cuba-Hilfe” www.cuba-dortmund.de
Falken Nette :www.jfs-nette.de
Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken! Fotos: Peter Kaufhold
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.