Volksbank Immobilientag

Trend zur Immobilie sowie deren Erhaltung / Modernisierung ungebrochen

Die Volksbank Dortmund-Nordwest hat mit ihrem Immobilientag offensichtlich eine Marktlücke besetzt. Die am vergangenen Samstag durchgeführte Veranstaltung ist auf reges Interesse der Mengeder Bevölkerung gestoßen, dabei gab es keine Unterschiede ob es Mitglieder, Kunden oder Nichtkunden waren: Sie alle nutzten die Möglichkeit sich umfassend zu informieren.

Für die Organisatoren ein Beleg, dass der Trend zur Immobilie sowie zu deren Erhaltung bzw. Modernisierung auch dank der günstigen Zinsen ungebrochen  ist.

  

  

Insgesamt waren 10 Aussteller am Start, die über unterschiedliche Themen informierten:

  • Bedachungen und Bauklempnerei Dachsanierung und -dämmung
  • Anstrichsysteme zum Schutz der Fassade; Lösungen bei Feuchte- und Schimmelschäden
  • Intelligente Heiztechniken rund um Gas-, Öl- oder Pelletheizung sowie Radiatoren und Fußbodenheizung;
    Energieeinsparmöglichkeiten durch den Austausch veralteter Heizungsanlagen und durch den Einbau einer modernen Regelung in Verbindung mit Thermostatventilen
  • Informationen zum wirksamen Einbruchschutz an Fenster und Türen; Demonstration verschiedener Schutzmaßnahmen inklusive Ratschlägen zu sinnvoller Sicherheitstechnik und Tipps zum richtigen Verhalten;
  • Beratung über Gewerbeimmobilien bei der Suche nach geeigneten Objekten oder Flächen
  • Informationen zu Einbruchmelde- und Überwachungssystemen inklusive 24 Stunden Service an 365 Tagen im Jahr; Informationen zu Zutrittskontrollsystemen, Schließanlagen, Brandmeldesystemen und Fluchtwegeabsicherungen.

  

Dazu gab es eine Reihe von Fachvorträgen, die auf großes Interesse stießen, so z. B. der Vortrag von Ingo Müller-Küsel von den PLANWERK Architekten. Dieser stellte unter Berücksichtigung energetischer Aspekte verschiedene Beispiele zum barrierefreien bzw. altersgerechten Haus- und Wohnungsumbau bzw. – neubau vor. Auch der Vortrag von Christian Koch war gefragt. Hier konnte man lernen, wie ein virtueller Immobilienrundgang und vor allem eine virtuelle Renovierung funktioniert.

Erstaunlich, dass lediglich nur ein Unternehmen aus Mengede – die Fa. X-Pro Tronic & Nowatec Sicherheitssysteme die Chance nutzte, sich an diesem Tag zu präsentieren.

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken. Fotos: Cawi Schmälter
PDF24    Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.