Nachbericht zum Fahrradnachmittag auf dem Westerfilder Marktplatz

| Keine Kommentare

BewohnerInnen aus Westerfilde und DoNaPart sind gemeinsam
aktiv im Quartier

Für die zwei gelungenen Aktionstage auf dem Westerfilder Marktplatz möchte sich das Team des Projekts DoNaPart (Dortmund Nachhaltige Partizipation) bei allen Teilnehmenden und Unterstützern bedanken. Es hofft, dass sich auch bei zukünftigen Aktionen und Projekten viele interessierte BewohnerInnen aus Westerfilde-Bodelschwingh beteiligen.

Über die Herrichtung der Pflanzkübel auf dem Westerfilder Markt am 4. August hatte MENGEDE:InTakt! bereits ausführlich berichtet.

Bereits 14 Tage später drehte sich an selber Stelle alles um das Zweirad. Im Mittelpunkt standen an diesem Nachmittag ein Fahrradflohmarkt, eine von der VeloKitchen Dortmund begleitete Selbsthilfewerkstatt sowie eine Aktion der Caritas, bei der versucht werden konnte, durch reine Tretkraft eine Glühbirne zum Leuchten zu bringen.

Bereits vor dem offiziellen Start der Aktion fanden sich die ersten BewohnerInnen sowie interessierte Menschen aus benachbarten Stadtteilen auf dem Marktplatz ein, um ihre nicht mehr benötigten Drahtesel am Fahrradflohmarkt-Stand zum Verkauf anzubieten. Innerhalb kürzester Zeit entstand ein Fuhrpark mit ca. 40 zum Verkauf stehenden Fahrrädern. Von modernen E-Bikes, über Kinderfahrräder bis hin zu Tretrollern war alles in verschiedenen Preis- und Qualitätsstufen verfügbar.

    

Ein ähnlicher Andrang herrschte am Reparatur-Stand. Gemeinsam mit den ExpertInnen der VeloKitchen Dortmund konnten Interessenten ihre defekten Fahrräder wieder fahrtüchtig machen. Über die gesamte Aktionsdauer von 14 bis 18 Uhr nahmen ca. 100 Interessierte an der Aktion teil und tauschten sich auch gegenseitig aus.

Bereits während der Aktion wurden die DoNaPart-Mitarbeiter mehrfach darauf angesprochen, ob es solche Aktionen zukünftig nicht häufiger geben könne. Genau zu diesem Zweck möchte das Projekt DoNaPart gemeinsam mit interessierten BürgerInnen Anfang Oktober Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen einrichten. Weitere Informationen dazu werden zeitnah folgen.

   

Darüber hinaus bietet der Stadteilfonds Westerfilde-Bodelschwingh eine gute  Möglichkeit, um Projektideen und Aktionen aus der Bürgerschaft finanziell zu unterstützen. Gerne helfen die MitarbeiterInnen des Projekts DoNaPart  beim Ausfüllen der notwendigen Anträge. Die beiden bisherigen Aktionen auf dem Westerfilder Marktplatz wurden bereits durch den Stadtteilfonds Westerfilder-Bodelschwingh unterstützt.

Zusätzliche Info:
Bei weiteren Fragen und Anregungen erreichen Sie die Mitarbeiter des Projekts telefonisch unter 0231/ 86426976, per Mail (donapart@stadtdo.de), über Facebook (https://www.facebook.com/projektdonapart/ ) sowie während der Anwesenheitszeiten (Di. 15-18:30 Uhr u. Do. 10-13 Uhr) im Quartiersbüro auf der Westerfilder Str. 23.
Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken! (Fotos: K. Neuvians)
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar