Profiliis unterstützt mondo mio – das Kindermuseum im Dortmunder Westfalenpark

| Keine Kommentare

Mit einer neuen Ausstellung „In der Tinte…“

Wenn man in der Tinte sitzt, hat man sprichwörtlich ein Problem. Aber woher kommt diese Redewendung? Und was hat es generell mit Tinte, Tintekochen und den verschiedenen Schriften der Welt auf sich? Das alles sind Fragen, die in der neuen Ausstellung „In der Tinte…“ im mondo mio! beantwortet werden.

Im Rahmen der Ausstellung können die kleinen Besucher verschiedene Rezepturen zur Tinten- herstellung kennenlernen, etwas über die Entwicklung der Tintenherstellung lernen, alte Tintenfässer begutachten und vieles mehr. Außerdem können die eigene Handschrift und die von anderen Personen verglichen werden, Einblicke in die verschiedenen Schriftarten der Welt gewonnen werden und jede Menge mehr. Die Besucher des Kindermuseums erwartet also ein spannendes und buntes Programm!

v. l.: Museums-Leiterin Monika Lahme-Schlenger;Thomas Schieferstein, Profiliis-Stiftung.

Da bei der Errichtung der Ausstellung einige Kosten angefallen sind, unterstützt ProFiliis das mondo mio! finanziell und hat unter anderem Druck- und Plottkosten, Leihgebühren, Kosten für Holzarbeiten und die Materialien für das pädagogische Rahmenprogramm übernommen.

PDF Printer    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar