Vespermusik in der Stiftskirche Cappenberg

| Keine Kommentare

Marais Consort gastiert

Mit den Vespermusiken wurde vor Jahren in der Stiftskirche Cappenberg eine kleine, ganz besondere Musikreihe aufgelegt, die in dieser Spielzeit zum zweiten Konzert einlädt. Am Sonntag, 6. Mai ab 17 Uhr ist das Marais Consort zu Gast. Erklingen werden Stücke von Thomas Morley, Elway Bevin (ca.1554 – 1639), Orlando Gibbons (1583 – 1625) und William Byrd (1543 – 1623).

Das Marais Consort wurde 1978 von Hans-Georg Kramer (Viola da Gamba) und Ingelore Schubert (Cembalo) als Ensemble für Alte Musik gegründet. Angeregt und bestätigt durch eigene Quellenstudien und Meisterkurse führte der Weg konsequent zur historischen Aufführungspraxis.

Das Marais Consort gastiert bei der Vespermusik. Foto: Marais Consort

Neben Konzeptionen mit barocker Kammermusik wurde ab 1985 das Gambenconsort aufgebaut. In Zusammenarbeit mit dem Geigenbauer Christian Brosse wurde ein Instrumentarium von italienischen Renaissance-Violen-da-Gamba entwickelt, was zu einem völlig neuen und einzigartigem Consortklang führte.

Mehr Informationen: www.maraisconsort.de.

Zusätzliche Infos:
Der Eintritt zu den Vespermusiken beträgt 12 Euro (ermäßigt 10 Euro). Vorbestellungen sind in der Stabsstelle Kultur unter Tel. 0 23 03 / 27-18 41, Fax 0 23 03 / 27-41 41 oder per E-Mail bei indra.omansick@kreis-unna.de möglich. Am Konzerttag sind die Karten ab 16 Uhr an der Kasse erhältlich.

 

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar