Energieholzgewinnung in der Mengeder Schulstraße

| Keine Kommentare

Wie steht es um die landwirtschaftliche Kurzumtriebsplantage in der
Mengeder Schulstraße

Wer Anfang Februar 2018 an der Mengeder Schulstraße unterwegs war, musste feststellen, dass die meisten der noch jungen Pappeln auf dem Grundstück Schulstraße gegenüber dem früheren Mengeder Krankenhaus einem maschinellen „Knipser“ zum Opfer gefallen waren.

Es handelte sich dabei jedoch nicht um Vandalismus, sondern um eine geplante Aktion im Rahmen der Nutzung einer landwirtschaftlichen Kurzumtriebsplantage. (vgl. auch Bericht auf MENGEDE:InTakt! vom 7.2.18)

Vor gut sechs Jahren wurden die Pappeln gepflanzt, im Februar 2018 wurden sie „geschnitten.”

Die verantwortlichen Landschaftsarchitekten der Fa. Linneweber gingen im Frühjahr davon aus, dass gleich nach dem Schnitt der Stockausschlag beginnen würde.

So sah es im Mai 2018 aus…

 

Wir haben die Entwicklung seit Februar im Bild festgehalten. Das Ergebnis bis jetzt kann sich sehen lassen.

So sieht es in diesen Tagen aus:

 

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!
PDF24 Tools    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar