Kurznachrichten: Help and hope

| Keine Kommentare

Wunschbaumaktion auch in diesem Jahr

Auch in diesem Jahr plant die Stiftung help and hope wieder eine Wunschbaumaktion. Die Aktion soll benachteiligten Kindern und Jugendlichen ein Geschenk zu Weihnachten ermöglichen.

Konkret geht es bei der Wunschbaumaktion darum, andere Organisationen, Vereine oder Projekte zu unterstützen, denn oft werden in diesen Einrichtungen Kinder betreut, die meist gar kein Geschenk zu Weihnachten erhalten. Zudem fehlen dort in der Regel die finanziellen Mittel, Kindern einen Weihnachtswunsch zu erfüllen.

Foto: help and hope

Aus dem Grund können sich Organisationen bei der Stiftung für die Wunschbaumaktion anmelden. Sie bekommen dann eine finanzielle Unterstützung und können pro Kind für 10 Euro ein Geschenk kaufen. Weiterhin können sie einen Weihnachtsbaum im Wert von 40 Euro kaufen und sie bekommen die sog. Wunschsterne. Diese können als Baumschmuck verwendet werden, vor allem können die Kinder ihre Wünsche darauf schreiben.

Bis zum 23.11.2018 können sich gemeinnützige Einrichtungen anmelden, die sich für  benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Die Stiftung bittet um zeitnahe Einsendung der Anmeldeunterlagen. Nähere Informationen sowie das Anmeldeformular sind online zu finden unter: www.helpandhope-stiftung.com

Die Wunschbaumaktion gibt es bereits seit 2012 . Dadurch konnten inzwischen rd. 9.200 Kinder und Jugendliche unterstützt werden.

Laternenumzug auf Gut Königsmühle

Am kommenden Freitag ist es soweit – erstmals wird auf Gut Königsmühle mit vielen bunten Lichtern ein schöner Laternenumzug durchgeführt.
Über 50 Kinder und mehr als 70 Erwachsene haben sich angemeldet.

Die TeilnehmerInnen treffen sich um 17 Uhr auf Gut Königsmühle, um 17:30 Uhr wird der Laternenumzug mit Ross und Reiter gestartet. Im Anschluss daran gibt es Martinsbrezel, Kakao und Punsch – dazu wird die Martinsgeschichte vorgelesen.

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar