Der „Lebende Adventskalender 2018“ in Westerfilde/Bodelschwingh (2)

| Keine Kommentare

Das Türchen Nr. 2 im “Lebenden Adventskalender 2018“

Für Thomas Grasmann und Annette Stein in Bodelschwingh war es eine Premiere. Zum ersten Mal als GastgeberIn beim lebenden Adventskalender. Den ganzen Tag über wurde das „Türchen“ adventlich hergerichtet. Es wurden Glühwein und alkoholfreier Punsch aufgesetzt und Tochter Charlotte hatte Plätzchen und Stollen gebacken.

Es regnete den ganzen Tag über. Wie viele Menschen werden wohl kommen? Kommt überhaupt jemand bei diesem Schietwetter?
Um 18:00 Uhr trudelt zuerst die Familie ein, dann erscheinen die ersten Nachbarn, allmählich werden es immer mehr, bis sich schließlich etwa 60 Besucher einfanden. Nach dem ersten warmen Getränk begrüßte Thomas Grasmann seine Gäste mit einer adventlichen Geschichte.

 

Er selbst und Vater Werner musizieren im Bläserchor „367 Hertz“. Ehrensache, daß auch die übrigen Mitspieler anwesend waren. So gab es also ein kleines Ständchen mit Liedern, die von den übrigen Gästen mitgesungen werden konnten.

 

Das Wetter spielte keine Rolle mehr. Bei friedvoller Stimmung blieben die meisten noch eine ganze Weile beisammen, bevor sich die Gäste wieder auf den Heimweg machten. Zurück blieb eine Gastgeberfamilie mit einem schönen Gefühl im Bauch.

Im nächsten Jahr wollen sie gerne wieder dabei sein.

Text und Fotos: Gerd Obermeit
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar