Repair Café Nette regelt Anmeldungen neu

| Keine Kommentare

Repair Café Nette startet zukünftig ohne Voranmeldungen ins neue Jahr 2019.
Nur eine Bitte: Zeit mitbringen.

Erfolgreiche Tüftler bei der Arbeit

In der Hoffnung auf weiterhin viele Reparaturanfragen jeglicher Art startet das Repair Café Nette 2019 im Kath. Gemeindehaus St. Josef, Friedrich-Naumann-Str. 9  am Freitag, 18. Januar in der Zeit von 15.00 -18.00 Uhr.

Eine Neuerung gibt es dabei für das rund 20-köpfige ehrenamtliche Reparaturteam, Pfarrerin Renate Jäckel (Ev. Noah Kirchengemeinde), Claudia Schroth (Stadt Dortmund, Aktionsraumbeauftragte für Nette) und Thomas Brandt (Seniorenbüro Mengede) und den Besucher*innen mit ihren defekten Geräten:

Voranmeldungen im Seniorenbüro Mengede oder bei Frau Schroth sind nicht mehr nötig. Die Verantwortlichen erhoffen sich hiervon weniger Ausfälle bei den angemeldeten Hilfe- und Ratsuchenden und damit verbunden raschere Termine für eine mögliche Reparatur.

Anmeldungen werden ab sofort in der ersten Stunde von 15.00-16.00 Uhr am Tag des jeweiligen Repair Cafés entgegen genommen. Abhängig hiervon sind Art und Umfang der Reparaturanfrage des jeweiligen Gerätes und die Anzahl der hierfür anwesenden Mitarbeiter*innen“, so Thomas Brandt

Sechs Augen sehen mehr als zwei

Das Repair Café ist weiterhin kostenfrei, die einzige Währung mit der die Besucherinnen für eine Reparatur ihres defekten Gerätes zahlen müssen ist ZEIT.

Nach wie vor gelten die aktive Mitwirkung bei einer Reparatur im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe und eine kleine Spende für gelungene Reparaturen. Von diesen Einnahmen werden Ersatzteile oder Spezialwerkzeuge angeschafft, um auch zukünftig erfolgreich möglichst viele Geräte reparieren zu können

Die Termine des Repair Cafés Nette für das erste Halbjahr 2019 sind jeweils freitags von 15.00-18.00 Uhr am:

18. Januar,
22. Februar,
05. April,
17. Mai
und 28. Juni

Auch für 2019 wünschen sich die Mitarbeitenden, dass weitere Interessenten den Weg ins Repair Café Nette finden. Insbesondere Elektrotechniker und Feinmechaniker sind bei den großen Reparaturnachfragen für Elektrogeräte, Geräte im Unterhaltungsbereich und Nähmaschinen sehr gefragt.

Neue Gesichter erwartet ein nettes und aufgeschlossenes Team, dass sich circa alle 6 Wochen jeweils im Kath. Gemeindehaus in der Friedrich- Naumann-Str. 9 ab 14.00 Uhr zur Vorbereitung trifft.  

Für nähere Informationen zur ehrenamtlichen Mitarbeit steht das Seniorenbüro unter Tel. 47 70 77 60 gerne zur Verfügung.

Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!
Text und Fotos: Seniorenbüro
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar