Landeswettbewerb “Jugend musiziert” Nordrhein-Westfalen

| Keine Kommentare

Mengeder Musikanten sehr erfolgreich

In der letzten Woche hat in einer großartigen Atmosphäre im Kölner Rundfunkhaus der NRW-Landeswettbewerb „Jugend musiziert“  stattgefunden. Insgesamt 113 Sieger aus dem Dortmunder Regionalwettbewerb, die Ende Januar auch die Weiterleitung nach Köln erspielt hatten, stellten sich der Jury.

Dabei ging es nicht nur um vordere Plätze, sondern auch um die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb.

Mit Julia und Paul Biosca waren auch zwei Musikanten aus Mengede vertreten. Sie haben sich prächtig dargestellt und sind mit zwei ersten Preisen und einem zweiten Preis nach Mengede zurückgekommen.

Julia Biosca gewann in der Altersklasse III im Wettbewerb Cello Solo den 1. Preis mit 23 Punkten und einer Weiterleitung zum Bundeswettbewerb;
Paul Biosca kam  in der Altersklasse IV im Wettbewerb Violine Solo auf den 2. Platz mit 21 Punkten – ohne Weiterleitung zum Bundeswettbewerb;
Julia (Cello) und Paul Biosca (Violine) gewannen zusammen mit Antholy Tizian Moselar (Violine), Svenja Sophia Bednorz (Viola) und Simon Pütter (Klavier) in der Altersklasse III im Wettbewerb Kammermusik mit Klavier den 1. Preis mit 24 Punkten und einer Weiterleitung zum Bundeswettbewerb.

 

vl.: Paul Biosca, Antholy Tiziano Moseler, Simon Pütter, Sophia Bednarz, Julia Biosca.

Fotos: privat.
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar