Musik-Stammtisch im domicil

| Keine Kommentare

Informationen über Studios und Musikproduktionen in Dortmund

Wo produziere ich das neue Album? Welches Studio ist das passende für die Band und warum? Und welche Studios gibt es überhaupt? Das ist der Blick der MusikerInnen und Bands auf die Sparte der Musikproduktionen und alle aktive MusikerInnen stellen sich diese Fragen in regelmäßigen Abständen

Darum geht es im Vortrag und bei der anschließenden Diskussion beim nächsten Musik-Stammtisch des Kulturbüros am Dienstag, 15. Oktober, 19 Uhr.

Im domicil (Hansastr. 7) treffen sich aktive MusikerInnen , Bands, VeranstalterInnen, BookerInnen, ProduzentInnen, Labels und Interessierte aus dem Musik- und interkulturellen Sektor. Außerdem gibt es Infos zu aktuellen Förderungen und Veranstaltungen sowie zur neuen Leitung des Kulturbüros. 

Foto: prinzmedia

Doch welche Studios gibt es aktuell in Dortmund und wo liegen deren Schwerpunkte? Dazu gibt es es eine komplette Bestandsaufnahme aller Dortmunder Musikstudios (Das Studio, microstudio, prinzmedia, Kotten Studio, Monkey Moon, JFS-Schüren, Orcas Studios uvm.) mit einer Vorstellung der Schwerpunkte ihrer inhaltlichen Arbeit sowie der technischer Ausstattung. Dem folgt eine offene Podiumsdiskussion zwischen den beteiligten StudioinhaberInnen und allen anwesenden Gästen.

Live auf der Bühne zu erleben ist der Dortmunder Klavierspieler Martin Linke mit Auszügen aus seinem Soloprogramm.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

 

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar