Nepal AG am HHG sammelt Geld für die Bedürftigen

| Keine Kommentare

Über 4000 € sammelten die Schüler/innen zugunsten des Aufbaus der Schule in Nepal, die nach einem Erdbeben komplett zerstört war.

Es freuen sich natürlich besonders die Bedürftigen in Nepal

Es berichten für MENGEDE:InTakt! die Schüler/Innen selbst:

Wir, die Namaste Nepal AG des Heinrich-Heine-Gymnasiums, haben in diesem Jahr wieder viel geschafft.

Neben zahlreichen Aktionen wie Tombolas,  Waffelbacken, einem Hofflohmarkt und vielem mehr blicken wir stolz auf unseren Upcyclingstand in dem Buchladen ,,Am Amtshaus“ und die Zusammenarbeit mit anderen Schulen zurück.

(siehe Mengede:Intakt vom 16.02.2ß19) https://www.mengede-intakt.de/2019/02/16/upcyclingprodukte-der-hhg-nepal-ag-in-der-buchhandlung-am-amtshaus/ Natürlich dürfen wir nicht unser größtes Projekt vergessen, den Filmabend im Saalbau Mengede, an dem wir den Film “Pawo” vorführen durften. Durch all diese Aktionen konnten wir Spendengelder in einer stolzen Summe von 4000€ zusammentragen. Da wir bis jetzt auf große Unterstützung gestoßen sind, hoffen wir natürlich auch weiterhin auf Unterstützung und sagen vor allem eins: Danke!

Text von Joel Wojcinski und Moritz Bouchard (Q1)
Foto: HHG

Das Foto kann per Klick vergrößert werden.

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.