Generalprobe für das morgige Adventskonzert in kath. St. Remigiuskirche

| Keine Kommentare

Über 130 Kinder und Jugendliche musizieren morgen in  Mengede

Wie MENGEDE: InTakt!  bereits berichtet hat, findet am morgigen  Sonntag, 1.12.2019 um 17.00 Uhr in der der katholischen Kirche St. Remigius ein Adventskonzert statt. Seit heute Nachmittag sind die „dezentralen“ Generalproben angesetzt, ab morgen Mittag wird dann gemeinsam noch einmal in der kath. Kirche in Mengede geprobt, ehe das Konzert um 17.00 Uhr mit einem Grußwort von Bürgermeister Sauer eröffnet wird.

Verantwortlich für das Konzert sind das „Netzwerk gegen Rechts im Stadtbezirk Mengede“ und die Musikschule Dortmund; unterstützt wird die Veranstaltung von der katholischen Kirchengemeinde St. Remigius und der evangelischen Noah Kirchengemeinde.

Akteure des adventlichen Geschehens sind das Harfenensemble „Allegra“, das seit vielen Jahren musiziert. Am Sonntag sind acht HarfinistInnen aus verschiedenen Musikschulen der Region am Start.

Eine Chorpruppe in der Größe von etwa 60 Kindern und Jugendlichen, die sich zusammensetzt aus der Vokal AG der Bischöflichen Canisiusschule Ahaus und dem Kinderchor St Marien aus Ahaus wirken mit, ebenso wie das Dortmunder Jugendorchester Sinfonietta. Das Orchester besteht aus ebenfalls 60 jungen Musikerinnen und versteht sich als Vorstufe zum Dortmunder Jugendsinfonieorchester. Es hat mehrere Auftritte im Jahr Jahr u.a. im Dortmunder Orchesterzentrum und auch gemeinsam mit den Dortmunder Philharmonikern im Konzerthaus.

Das alles verspricht ein musikalisch anspruchsvoller Nachmittag zu werden – mit dem emotionalen Höhepunkt beim gemeinsamen Singen und Spielen bekannter Advents- und Weihnachtslieder.

 

Fotos von der heutigen Generalproben; Fotos: Susanna Biosca
Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!

 

 

 

 

 

 

 

 

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar