Prominenter Besuch zum Feierabendbier in der Gaststätte Wiesengrund

| Keine Kommentare

OB Ullrich Sierau löst Versprechen ein

Da war mancher Gast des Lokals „Im schönen Wiesengrund“ am Abend des 18. November 2019 überrascht! Nacheinander trafen lokal und bundesweit bekannte Persönlichkeiten zu einem „Feierabendbier“ im Westerfilder Wiesengrund ein, um an der Theke Platz zu nehmen!

Der Vorstandsvorsitzende des Dax-Immobilienunternehmens Vonovia Rolf Buch, der Oberbürgermeister Ullrich Sierau, die Leiterin des Amtes für Stadterneuerung Susanne Linnebach und Mario Stamerra, Geschäftsführer West von Vonovia trafen sich mit Vorstandsmitgliedern der Bürgerinitiative „Der Wiesengrund muss bleiben“ und Wirt Marijan Ribicic, um den erfolgreichen Erhalt der Traditionsgaststätte in Westerfilde mit einem ‚Pilsken‘ zu begießen.
Damit löste OB Ullrich Sierau sein Versprechen ein, das er öffentlich beim Bürgerspaziergang zum Erhalt der Gaststätte am 17. März 2019 gegeben hatte: „Wenn es gelingt, den Wiesengrund zu erhalten, komme ich vorbei und dann trinken wir zusammen ein Feierabendbier!“ Dass er zu diesem Besuch 9 Monate später den Vonovia Vorstandsvorsitzenden Rolf Buch mitbringen würde, konnte er damals nicht voraussehen. Denn die Ereignisse überschlugen sich: Beeindruckt vom Engagement der Bürgerinitiative in Westerfilde fragte er Rolf Buch, ob dieser etwas für den Erhalt der Gaststätte tun könne. „Da wir in Westerfilde weiter aktiv für die Verbesserung im Quartier sein wollen, habe ich nicht lange gezögert und Kaufverhandlungen angeregt! Das Ergebnis ist nun: Die Gaststätte ,Im schönen Wiesengrund’ in Westerfilde ist bundesweit die einzige Gaststätte, die sich in unserem gesamten Gebäudebestand befindet,“ lacht er.

v.l.n.r.: Dolf Mehring, Klaudia Zöllner, Wilfried Kuschmierz, Rolf Buch, OB Ullrich Sierau, Kathrin Mehring, Mario Stamerra, Susanne Linnebach und Marijan Ribicic

Susanne Linnebach und Mario Stamerra freuen sich gemeinsam über die Entwicklung: „Westerfilde ist ein richtig toller und lebenswerter Stadtteil. Da ist es enorm wichtig, auch einen lebendigen Treffpunkt wie den Wiesengrund zu haben.“ OB Ullrich Sierau findet es klasse, dass sich nun der Freundeskreis Wiesengrund-Westerfilde bildet, der sich vorgenommen hat, die Arbeit der Bürgerinitiative aufzunehmen und weiterhin für den lebendigen Treffpunkt im Stadtteil im Sinne der Quartierentwicklung zu wirken.

Dolf Mehring und Wilfried Kuschmierz, die aktiv im Vorstand der Bürgerinitiative wirkten und nun mit vielen weiterhin Aktiven den Freundeskreis auf den Weg bringen wollen, sind über die prominente Unterstützung glücklich: „Unser Engagement wäre niemals so erfolgreich gewesen, wenn es nicht auch dieses großartige Engagement aus den Chefetagen des Rathauses und der Vonovia gegeben hätte. Sowohl die Vonovia als auch die Stadt haben zugesichert, dass sie die weitere Entwicklung von Westerfilde fest im Blick haben. Das ist doch richtig Klasse!“

Am 14.01.2020 um 18.00 Uhr soll das erste Treffen des Freundeskreises Wiesengrund-Westerfilde in der Gaststätte stattfinden.

Text und Fotos: Dolf Mehring

   

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.